Immobiliengutachter Drensteinfurt

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Drensteinfurt sowie in der Region des Kreises Warendorf durch.

Immobilienmarkt Drensteinfurt

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Münster
Landkreis: Kreis Warendorf
Postleitzahl(en): 48317
Einwohner: 15.260 (31.12.2014)

Drensteinfurt befindet sich am Westrand des Kreises Warendorf und besteht aus drei Stadtteilen auf einer Stadtfläche von 106,6 km².

Drensteinfurt

Didi01 / pixelio.de

Durch das Stadtgebiet fließt der Fluss Werse, der in Beckum entspringt und in Münster in die Ems fließt. Die Immobiliensachverständigen in Drensteinfurt untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Münsterland. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Münsterlandes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienpreise in Drensteinfurt

Dem „LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2014“ entnehmen die Immobiliensachverständigen, dass Mietwohnungen im unteren Marktsegment von Drensteinfurt 2014 eine Kaltmiete von 4,39 Euro/m²/Monat kosten, während im oberen Marktsegment 7,96 Euro/m²/Monat fällig wurden. Der Median lag bei 5,50 Euro/m²/Monat.

Im Mai 2016 gab die städtische Website für Gewerbegrundstücke im Drensteinfurter Gewerbe- und Industriegebiet „Viehfeld II“ einen Orientierungswert von ca. 24,00 €/m² an. Weitere Orientierungswerte liefert der Grundstücksmarktbericht 2016 vom „Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Warendorf“.

Die durchschnittlichen Bodenrichtwerte für Wohnbebauung in mittleren Lagen liegen laut Bericht im Ortsteil Drensteinfurt bei 154 Euro/m², in Rinkerode bei 158 Euro/m² und in Walstedde bei 119 Euro/m². Für Gewerbegrundstücke erreicht der Bodenrichtwert laut Bericht in Drensteinfurt 26 Euro/m², in Rinkerode 22 Euro/m² und in Walstedde 21 Euro/m².

Wohnstandort Drensteinfurt

Als Immobiliengutachter für Drensteinfurt und Umgebung sehen wir die Lage zwischen Hamm und Münster als einen Vorteil des Wohnorts. Die beiden kreisfreien Städte sind unter anderem wichtig für die Arbeitsplatzversorgung der Drensteinfurter.

Laut Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) pendelten 2014 insgesamt 1.744 Leute zur Arbeit nach Drensteinfurt, während 6.196 Personen aus der Stadt zur Arbeit ins Umland fuhren. 2.540 Drensteinfurter ArbeitnehmerInnen pendelten damals nach Münster, 868 nach Hamm und 484 nach Ahlen. Der gesamte Kreis Warendorf hatte im April 2016 eine Arbeitslosenquote von 5,8%. NRW kam auf 7,9% und Deutschland auf 6,3%.

Drensteinfurt wirbt für sich mit der Lage in der Parklandschaft des Kreises Warendorf, die Wanderer ebenso lockt wie Radler und Reiter. Sehenswert sind auf dem Stadtgebiet die vier Wasserschlösser Haus Bisping, Haus Borg, Haus Steinfurt und Haus Venne. Schwimm- und Badefreunde können in Drensteinfurt das Freibad Erlbad nutzen.

Die größten Freiluft-Sportanlagen sind das Sportzentrum im Erlfeld in Drensteinfurt, die Sportanlage Rinkerode, der Sportplatz Ossenbeck und die Sportanlage Walstedde. Kulturorte in der Stadt sind der Drensteinfurter Kulturbahnhof und die Kulturscheune Walstedde. Zu den wiederkehrenden kulturellen Veranstaltungen auf dem Stadtgebiet gehören die Folk-Live-Reihe, der Drensteinfurter Kultursommer sowie der Drensteinfurter Weihnachtsmarkt und Stadtfeste.

In Drensteinfurt gibt es drei Grundschulen sowie eine Haupt-, eine Real- und eine Sekundarschule. Daneben existiert eine Schule für Kranke. Gymnasien findet man beispielsweise in Ahlen, Münster und Hamm. Hamm und Münster sind auch Orte der Hochschulbildung.

Gewerbestandort

Als Immobiliensachverständige für Drensteinfurt und Umgebung sehen wir die Nachbarschaft zu Münster und Hamm auch als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Laut Aussage auf der Website der Stadt bescheinigt sich Drensteinfurt eine „vielfältige Branchenstruktur in Klein- und Mittelbetrieben sowie qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“.

Im Mai 2016 warb die Stadt für Gewerbeflächen im Gewerbe- und Industriegebiet „Viehfeld II“. Der Hebesatz der Grundsteuer B liegt in Drensteinfurt 2016 bei 429% und der Gewerbesteuer-Hebesatz bei 417%. Drensteinfurt hat eine Kaufkraftkennziffer, die über dem Indexwert 100 liegt und zu den größten im Gebiet der IHK Nord-Westfalen gehört.

Lage und Verkehr

Drensteinfurt grenzt innerhalb des Kreises Warendorf an die Kommunen Ahlen und Sendenhorst. Weitere Nachbarn Drensteinfurts sind die kreisfreien Städte Hamm und Münster sowie Ascheberg aus dem Kreis Coesfeld. Drensteinfurt ist knapp 60 Kilometer von Bielefeld und knapp 70 Kilometer von Paderborn entfernt. Bis nach Osnabrück sind es ca. 56,5 Kilometer. Die Entfernung bis nach Dortmund beträgt knapp 27 Kilometer und bis nach Bochum etwa 50,5 Kilometer. Die niederländische Stadt Enschede befindet sich in einer Entfernung von 75 Kilometern.

In etwa acht Kilometern Entfernung zur Stadt liegt die Auffahrt Ascheberg auf die A1 von Heiligenhafen (Ostsee) bis Saarbrücken. Nicht weit entfernt ist das Kamener Kreuz, wo ein Wechsel auf die A2 möglich ist. Im ÖPNV ist Drensteinfurt ein Teil der Verkehrsgemeinschaft Münsterland. Die Stadt besitzt drei Haltepunkte an der Bahnstrecke Emden-Münster-Hamm.

In Drensteinfurt hält der Regionalexpress RE7 (Rhein-Münsterland-Express), der von Rheine über Städte wie Münster, Hagen, Wuppertal und Köln bis Krefeld fährt. Die Ems-Börde-Bahn mit den zwei Regionalbahnlinien RB69 (Münster bis Bielefeld) und RB89 (Münster bis Paderborn oder Warburg) hält an allen Haltepunkten im Stadtgebiet. Flughäfen in gut erreichbarer Nähe sind Dortmund und Münster/Osnabrück.

Für Fragen zur Immobilienbewertung in Drensteinfurt stehen wir Immobiliensachverständige gern unter der rechts stehenden Telefonnummer zur Verfügung. Gern können Sie uns auch Ihr Anliegen über das rechte Kontaktformular mitteilen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***