Immobiliengutachter Düsseldorf-Hellerhof

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Hellerhof durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Hellerhof Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Hellerhof

Stadtbezirk: 10
Postleitzahl(en): 40595
Fläche: 1,95km²
Einwohner: 5.851 (31.12.2014)
Bevölkerungsdichte: 3.001 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Düsseldorf-Hellerhof gehört mit Düsseldorf-Garath (ebenfalls Stadtbezirk 10) und Düsseldorf-Urdenbach (Stadtbezirk 9), deren Nachbar Hellerhof ist, zu den drei südlichsten Stadtteilen der nordrhein-westfälischen Hauptstadt.

Düsseldorf Hellerhof

Ulrich Berlet / pixelio.de

Zudem grenzt Hellerhof an die Städte Hilden, Langenfeld und Monheim am Rhein. Sehr schnell erreicht man vom Stadtteil aus die A59 (in Teilstücken von Dinslaken bis Bonn-Ost), die ebenso über das Stadtteilgebiet führt wie die Bundesstraße B8 (Emmerich bis Passau). Hellerhof besitzt einen Haltepunkt am S-Bahnnetz. Hier halten die S-Bahnen S6 (von Essen über Düsseldorf, Langenfeld und Leverkusen bis Köln) und S68 (von Wuppertal über Erkrath und Düsseldorf bis Langenfeld). Buslinien ergänzen den Schienenverkehr beim ÖPNV.

Immobilienpreise in Hellerhof

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf lesen die Immobiliengutachter bei der IHK Düsseldorf ab, dass zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat gezahlt werden, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Für Büros in Stadtrandlage zahlt man in Düsseldorf bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten.

Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man in Düsseldorf 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40595 im Durchschnitt 5,29 Euro/m²/Monat. Im oberen Segment zahlt man durchschnittlich 8,85 Euro/m²/Monat, während der Median bei 7,87 Euro/m²/Monat liegt.

Wohnen und Leben in Düsseldorf-Hellerhof

Hellerhof ist ein ruhiger und grüner Stadtteil von Düsseldorf. Duesseldorf.de bescheinigt ihm „vorwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser und eine Infrastruktur, die den Bedürfnissen für nunmehr ca. 6.000 Einwohner gerecht wird“. Wir als Immobiliengutachter für Hellerhof und Umgebung sehen die gute Verkehrsanbindung als einen Vorteil des Wohnorts.

Laut Broschüre „Die Düsseldorfer Stadtteilzentren“ bietet Hellerhof seinen BewohnerInnen im Zentrum vor allem Geschäfte, die die Versorgung mit Lebensmitteln sicherstellen. Zum Freizeitangebot gehören beispielsweise die Sportanlage und eine Kleingartenanlage, heißt es in der Broschüre weiter. Ideen für eine attraktive Freizeitgestaltung liefert aber auch die Nachbarschaft, wo man etwa das Schloss Garath mit dem Schlosspark oder das Rheinufer in Urdenbach findet.

Die Arbeitslosenquote erreicht in Hellerhof 6,9%. Zum Vergleich: Der gesamte Stadtbezirk 10 kommt durchschnittlich auf 15,7% und ganz Düsseldorf auf 10,1% (Stand: 31.12.2015). Die durchschnittliche Haushaltsgröße liegt in Hellerhof bei 2,28 und ist damit relativ hoch. Der Durchschnitt im Stadtbezirk 10 beträgt 2.15, der von ganz Düsseldorf 1,8. Laut Angaben im Statistischen Jahrbuch 2010 kam Hellerhof 2010 auf ein Durchschnittseinkommen pro steuerpflichtigem Einwohner von 38.510€. Die Bandbreite reichte im Vergleich der Düsseldorfer Stadtteile von 21.249€ in Flingern-Süd bis 82.719€ in Wittlaer.

Gewerbe

Die Broschüre „Die Düsseldorfer Stadtteilzentren“ bescheinigt dem vor allem als Wohnort dienenden Stadtteil „sehr wohl einige kleinere Gewerbebetriebe, zu denen auch die Einzelhandelsbetriebe im Zentrum gehören“. Die Broschüre „Gewerbeparks und Gewerbehöfe in Düsseldorf 2016“ nennt als Gewerbegebiete im Stadtteil den Hellerhof Parc mit Branchenschwerpunkten bei Biotechnologie, Labortechnologie, Gebäudedienstleistung und gewerblicher Dienstleistung sowie den Gewerbepark Hellerhof mit Schwerpunkten im Groß- und Außenhandel, in der Informations- und Kommunikationsbranche sowie bei gewerblichen Dienstleistungen.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***