Immobiliengutachter Düsseldorf-Holthausen

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Holthausen durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Holthausen Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Holthausen

Stadtbezirk: 9
Postleitzahl(en): 40597, 40599
Fläche: 5,3km²
Einwohner: 12.301 (31.12.2014)
Bevölkerungsdichte: 2.321 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Holthausen befindet sich im Südteil des Düsseldorfer Stadtgebiets. Der Stadtteil grenzt an Benrath, Eller, Itter, Reisholz und Wersten.

Düsseldorf Holthausen

Mejanur Rahman Talukder / pixelio.de

Ein weiterer Nachbar des Stadtteils ist die Stadt Dormagen. Über Stadtbahnen und Buslinien ist Holthausen an den Düsseldorfer ÖPNV angebunden.

Immobilienpreise in Holthausen

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf zahlt man laut IHK Düsseldorf zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Für Büros in Stadtrandlage zahlt man bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten.

Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE:

• kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40597 im Durchschnitt 6,60 Euro/m²/Monat. Im oberen Marktsegment zahlt man durchschnittlich 11,50 Euro/m²/Monat, während der Median bei 9,27 Euro/m²/Monat liegt.

• kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40599 im Durchschnitt 5,71 Euro/m²/Monat. Im oberen Marktsegment zahlt man durchschnittlich 12,77 Euro/m²/Monat, während der Median bei 8,64 Euro/m²/Monat liegt.

Wohnen und Leben in Düsseldorf-Holthausen

Als Immobiliensachverständige für Düsseldorf und Umgebung sehen wir Holthausen als Stadtteil mit einem guten Sportangebot, da sich unter anderem eine große Bezirkssportanlage auf dem Stadtteilgebiet befindet. Holthausen ist in weiten Teilen industriell geprägt. Eine Grünfläche im Stadtteil ist der Elbroich Park, in dem das gleichnamige Schloss liegt. Einer attraktiven Freizeitgestaltung dient auch der Freizeitpark Niederheid.

Die Arbeitslosenquote erreicht in Holthausen 13,8%, während sie im gesamten Stadtbezirk 9 durchschnittlich bei 11,6% und in ganz Düsseldorf bei 10,1% liegt (Stand: 31.12.2015). Die durchschnittliche Haushaltsgröße liegt in Holthausen bei 1,97. Der Durchschnitt im Stadtbezirk 9 kommt auf 1,97 und ganz Düsseldorf kommt auf einen Durchschnittswert von 1,8. In Holthausen gibt es zwei Grundschulen sowie eine Hauptschule und eine Förderschule.

Laut Angaben im Statistischen Jahrbuch 2010 erreichte das Durchschnittseinkommen pro steuerpflichtigem Einwohner 2010 in Holthausen 25.377€. Die Bandbreite lag zwischen 21.249€ in Flingern-Süd und 82.719€ in Wittlaer. Damit lag Himmelgeist im unteren Drittel beim Vergleich aller Düsseldorfer Stadtteile.

Gewerbe

Holthausen ist Standort der Firma Henkel. Wirtschaftlich bedeutend ist die Rheinufer-Region. Das sogenannte Werft Reisholz soll künftig Platz bieten für High-Tech-Firmen und vielleicht auch für eine schicke Marina, heißt es auf Duesseldorf.de.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***