Immobiliengutachter Düsseldorf-Hubbelrath

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Hubbelrath durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Hubbelrath Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Hubbelrath

Stadtbezirk: 7
Postleitzahl(en): 40629
Fläche: 13,79km²
Einwohner: 3.453 (31.12.2013)
Bevölkerungsdichte: 5.861 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Düsseldorf-Hubbelrath ist der östlichste Stadtteil von Düsseldorf. Innerhalb des Stadtgebiets grenzt er an die Stadtteile Ludenberg und Rath.

Düsseldorf Hubbelrath

Volker Mühlenbruch / pixelio.de

Darüber hinaus sind die Städte Erkrath, Mettmann und Ratingen seine Nachbarn. Die Anschlussstelle Mettmann bietet Anschluss an die Autobahn A3 (Emmerich-Elten bis Neuhaus am Inn). Durch das Stadtteilgebiet führt zudem ein Teilstück der Bundesstraße B7 (Düsseldorf bis Rochlitz in Sachsen). Über Buslinien ist Hubbelrath im ÖPNV an die Umgebung angebunden.

Immobilienpreise in Hubbelrath

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf lesen die Immobiliengutachter bei der IHK Düsseldorf ab, dass zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat gezahlt werden, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Büros in Stadtrandlage kosten bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten.

Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40629 im Durchschnitt 7,14 Euro/m²/Monat. Im oberen Segment zahlt man durchschnittlich 13,10 Euro/m²/Monat, während der Median bei 9,62 Euro/m²/Monat liegt.

Wohnen und Leben in Düsseldorf-Hubbelrath

Wir als Immobiliengutachter für Düsseldorf und Umgebung sehen Hubbelrath als eine gute Möglichkeit, in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt an einem Ort mit dörflichem Charakter zu leben. Grünflächen in Form von Feldern und Wiesen macht den Charme des Stadtteils aus, der Golfclubs wie dem Hubbelrather Golfclub oder dem Golfclub Kosaido eine Heimat bietet.

Beim durchschnittlichen Einkommen gehörte der Stadtteil 2010 mit 59.413€ zum oberen Drittel im Vergleich der Düsseldorfer Stadtteile, bei denen laut Angaben im Statistischen Jahrbuch 2010 Flingern-Süd mit 21.249€ den niedrigsten und Wittlaer mit 82.719€ den höchsten Wert erreichte. Ein interessantes Areal in Hubbelrath ist die ehemalige Bergische Kaserne,. Das Areal wird aktuell (Stand 11/2016) zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt.

Mit 3,9% liegt die Arbeitslosenquote in Düsseldorf-Hubbelrath deutlich unter der im gesamten Stadtbezirk 7 (8,1%) und in Düsseldorf (10,1%) (Stand: 31.12.2015). Die durchschnittliche Haushaltsgröße beträgt in Hubbelrath 2,12. Dagegen kommt der Durchschnitt im Stadtbezirk 7 auf 1,95 und in ganz Düsseldorf auf einen Durchschnittswert von 1,8.

Gewerbe

Hubbelrath ist vor allem ländlich geprägt. Einkaufsmöglichkeiten sind eher rar.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***