Immobiliengutachter Düsseldorf-Knittkuhl

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Knittkuhl durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Knittkuhl Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Knittkuhl

Stadtbezirk: 7
Postleitzahl(en): 40629
Fläche: 0,85km²
Einwohner: 1.947 (31.12.2014)
Bevölkerungsdichte: ca. 2.290 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Der Stadtteil Düsseldorf-Knittkuhl entstand erst 2014 durch Abspaltung von Hubbelrath und ist von Hubbelrath umgeben.

Düsseldorf Knittkuhl

Volker Mühlenbruch / pixelio.de

Buslinien sorgen im ÖPNV für die Anbindung an andere Stadtteile.

Immobilienpreise in Knittkuhl

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf lesen die Immobiliengutachter bei der IHK Düsseldorf ab, dass zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat gezahlt werden, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Für Büros in Stadtrandlage zahlt man bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten.

Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man in Düsseldorf 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40629 im Durchschnitt 7,14 Euro/m²/Monat. Im oberen Segment zahlt man durchschnittlich 13,10 Euro/m²/Monat, während der Median bei 9,62 Euro/m²/Monat liegt.

Wohnen und Leben in Düsseldorf-Knittkuhl

Knittkuhl ist eine ehemalige Soldatensiedlung, deren Einwohner sich stark mit ihrem Wohnort identifizieren, weshalb es 2014 zur Abspaltung von Hubbelrath kam. Wir als Immobiliensachverständige für Düsseldorf und Umgebung sehen Knittkuhl als einen grünen Stadtteil mit einem recht hohen Wohnwert für all diejenigen, die Leben in Naturnähe schätzen.

Laut Statistik der Stadt Düsseldorf hat Knittkuhl eine relativ niedrige Arbeitslosenquote von 3,9%, die deutlich unter der des gesamten Stadtbezirks 7 (8,1%) und der der gesamten Stadt Düsseldorf (10,1%) liegt. Stand der Daten: 31.12.2015. In Knittkuhl gibt es eine Grundschule. Die durchschnittliche Haushaltsgröße liegt im Stadtteil bei 2,15 und damit höher als im Durchschnitt des Stadtbezirks ( 1,95) und Düsseldorfs (1,79).

Gewerbe

Knittkuhl ist vor allem als Wohnort bedeutend.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***