Immobiliengutachter Olfen

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Olfen sowie in der Region des Kreises Coesfeld durch.

Immobilienmarkt Olfen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Münster
Landkreis: Kreis Coesfeld
Postleitzahl(en): 59399
Einwohner: 12.273 (31.12.2014)

Olfen ist die südlichste Ortschaft im Kreis Coesfeld und befindet sich zudem am Westrand des Kreises.

Olfen

Susanne Schmich / pixelio.de

Die Stadt liegt auf einer Fläche von 52,43 km² und die Bevölkerungsdichte erreicht 234 Einwohner/km². Zum Vergleich: Die Bevölkerungsdichte im gesamten Kreis Coesfeld liegt bei 194 Einwohner/km² und im gesamten Regierungsbezirk Münster bei 373 Einwohner/km². Durch das Stadtgebiet fließt der Dortmund-Ems-Kanal. Zudem grenzt die Lippe die Stadt vom Kreis Unna ab. Die Immobiliensachverständigen in Olfen untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Münsterland. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Münsterlandes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienpreise in Olfen

Der „LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2014“ präsentiert den Immobiliensachverständigen Zahlen zu den durchschnittlichen Kaltmieten in Olfen. Laut Report kostet die Miete im unteren Marktsegment Olfens durchschnittlich 4,19 Euro/m²/Monat, während im oberen Marktsegment im Durchschnitt 7,94 Euro/m²/Monat fällig werden. Der Median liegt bei 5,37 Euro/m²/Monat. Die Gewerbeflächenbörse des Verein zur Förderung des Münsterlandes Münsterland e.V. verwies im April 2016 auf Preise ab 28,12 bzw. 30 Euro/m² für Gewerbeflächen in Gewerbegebieten Olfens.

Wohnstandort Olfen

Als Experten für die Immobilienbewertung in Olfen und Umgebung sehen wir landschaftliche Reize als einen Pluspunkt des Wohnorts. Olfen beschreibt sich selbst als eine Stadt im „landschaftlichen Übergang zwischen dem inneren Münsterland und dem waldreichen und von einzelnen Hügelgruppen besetzten Westmünsterland“.

Explizit erwähnt Olfens Website als reizvolle Naturlandschaft die Steveraue Olfen mit zwei Flussstränden. Hier leben Tiere wie Heckrinder, Wildpferde, Störche und Poitouesel sowie Eisvögel, Wildgänse, Steinkäuze und andere Kleintiere. Zu den sehenswerten Bauwerken in Olfen gehören Schloss Sandfort sowie die Füchtelner Mühle und die St. Vitus Kirche.

Einen attraktiven Ausflugstag können Familien im Tier- und Freizeitpark Gut Eversum verbringen. Hier gibt es Tiere wie Pfaue, Erdmännchen, Shetland-Ponys und Totenkopf-Äffchen sowie einen Spielplatz und einen Bällepool, zudem die größte Modelleisenbahn Europas in Spur 0 und weitere Attraktionen.

Ein Akteur des Kulturlebens in der Stadt ist der Kunst- und Kulturverein Olfen. Er nutzt das Schloss Sandfort sowie die Stadthalle Olfen, das sogenannte Olfonium und das Hotel-Restaurant Mutter Althoff als Spielstätten und organisiert Theater, Konzerte (Klassik, Rock, Jazz…) und Ausstellungen.

Schwimm- und Badefreunde können in den warmen Monaten das Olfener Naturbad und an kalten Monaten das städtische Hallenbad ansteuern. Weitere Sportstätten in Olfen sind „zwei Sportplätze mit Kunstrasen, eine Tartanbahn sowie zwei Beach-Volleyballfelder, fünf verschiedene Sporthallen und eine Tennishalle. In Olfen gibt es zwei Schulen und zwar die Wieschhof-Grundschule und die Wolfhelm-Gesamtschule.

Zahlen zu den beruflichen Einpendler- und AuspendlerInnen in Olfen liefert der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) in einem Dokument aus 2014. Demnach gab es 2013 insgesamt 2.176 berufliche EinpendlerInnen und 4.399 berufliche AuspendlerInnen in der Stadt. 537 der Olfener AuspendlerInnen zog es nach Lüdinghausen, 518 nach Dortmund, 473 nach Datteln, 230 nach Selm und 218 nach Recklinghausen. Im März 2016 hatte der Kreis Coesfeld eine Arbeitslosenquote von 3,1%, während die Arbeitslosenquote in NRW bei 8% und in Deutschland bei 6,5% gelegen hat.

Gewerbestandort

Als Immobiliensachverständige für Olfen und die Umgebung sehen wir die Nähe zum Ruhrgebiet als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Auch die Hebesätze sind verlockend. So lag der Hebesatz der Grundsteuer B 2015 bei 370%. Das war der niedrigste Hebesatz im Kreis Coesfeld. Der Gewerbesteuer-Hebesatz lag 2015 in Olfen bei 399% und damit ebenfalls niedriger als in allen anderen Kommunen des Kreises. Gewerbegebiete in Olfen sind „Niekamp“, „Hafen“, „Olfen-Ost“ und „Olfen-Ost2“. Laut Angaben der IHK Nord-Westfalen hatte Olfen 2015 eine Kaufkraftkennziffer, die knapp unter dem Referenzwert 100 lag.

Lage und Verkehr

Innerhalb des Kreises Coesfeld ist Lüdinghausen ein Nachbar der Stadt Olfen. Darüber hinaus grenzen Selm (Kreis Unna) sowie Datteln, Haltern am See und Walltrop (alle: Kreis Recklinghausen) an die Stadt. Olfen befindet sich etwa 73,5 Kilometer von Düsseldorf und etwa 50,5 Kilometer von Wuppertal entfernt. Von Olfen bis Dortmund sind es etwa 20,5 Kilometer und bis Münster etwa 35 Kilometer. Hamm (Westfalen) ist ungefähr 32 Kilometer von Olfen entfernt (alle Angaben: Luftlinie).

Anschluss ans deutsche Autobahnnetz bieten die Anschlussstellen Dortmund-Nordost und Castrop-Rauxel-Henrichenburg an die A2, die von Oberhausen (NRW) bis Kloster Lehnin (Brandenburg) führt, sowie die Auffahrten Dülmen-Nord und Senden auf die A43, die das Kreuz Münster-Süd mit dem Kreuz Wuppertal-Nord verbindet.

Anschluss ans deutsche Schienennetz bietet zum Beispiel der Bahnhof im benachbarten Lüdinghausen. Hier hält die RB 51 von Dortmund bis Enschede. Im ÖPNV ist Olfen ein Teil der Verkehrsgemeinschaft Münsterland. Dortmund, Düsseldorf und Münster/Osnabrück sind größere Flughäfen in der Nähe. Noch näher liegt der Verkehrslandeplatz Borkenberge (Lüdinghausen).

Für Fragen zur Immobilienbewertung in Olfen stehen wir Immobiliensachverständige gern unter der rechts stehenden Telefonnummer zur Verfügung. Gern können Sie uns auch Ihr Anliegen über das rechte Kontaktformular mitteilen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***