Immobiliengutachter Düsseldorf-Vennhausen

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Vennhausen durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Vennhausen Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Vennhausen

Stadtbezirk: 8
Postleitzahl(en): 40627
Fläche: 3,58km²
Einwohner: 10.309 (31.12.2013)
Bevölkerungsdichte: 2.880 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Düsseldorf-Vennhausen liegt im Ostteil der Stadt Düsseldorf und grenzt an die Stadtteile Eller, Gerresheim, Lierenfeld und Unterbach. Durch den Stadtteil fließt die Düssel.

Düsseldorf Vennhausen

Robert Blanken / pixelio.de

In der Nähe des Stadtteils Vennhausen befinden sich die S-Bahnhöfe Gerresheim und Eller. Durch das Stadtteilgebiet fahren diverse Buslinien.

Immobilienpreise in Vennhausen

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf lesen die Immobiliengutachter bei der IHK Düsseldorf ab, dass zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat gezahlt werden, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Für Büros in Stadtrandlage von Düsseldorf zahlt man bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten.

Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40627 im Durchschnitt 6,91 Euro/m²/Monat. Im oberen Segment zahlt man durchschnittlich 12,22 Euro/m²/Monat, während der Median bei 8,71 Euro/m²/Monat liegt.

Wohnen und Leben in Düsseldorf-Vennhausen

Vennhausen liegt am Rand des Eller Forsts, der zum Düsseldorfer Stadtwaldgürtel gehört, und in der Nähe des Unterbacher Sees. Wir als Immobiliensachverständige für Düsseldorf und Umgebung sehen Vennhausen als einen ländlich geprägten Stadtteil, der mit vielen Einfamilienhäusern aufwartet. Wohnsiedlungen sind beispielsweise die Siedlungen Freiheit und Tannenhof. Der Nahversorgung dienen beispielsweise die benachbarten Zentren von Gerresheim und Eller.

Die Arbeitslosenquote erreicht in Vennhausen 8,6%, Zum Vergleich: Im gesamten Stadtbezirk 8 liegt die Quote durchschnittlich bei 12,6% und in ganz Düsseldorf bei 10,1% (Stand: 31.12.2015). Die durchschnittliche Haushaltsgröße beträgt in Vennhausen 2,03. Der Durchschnitt im Stadtbezirk 8 liegt bei 1,92 und ganz Düsseldorf kommt auf einen Durchschnittswert von 1,8. In Vennhausen gibt es drei Grundschulen, eine Realschule und zwei Förderschulen.

Vennhausen kam 2010 auf ein Durchschnittseinkommen pro steuerpflichtigem Einwohner von 31.432€. Die Bandbreite erreichte laut Angaben im Statistischen Jahrbuch 2010 Werte zwischen 21.249€ in Flingern-Süd und 82.719€ in Wittlaer. Damit gehört Lierenfeld zum mittleren Drittel im Stadtteilvergleich.

Gewerbe

Vennhausen ist ein vor allem durch Wohnbebauung geprägter Stadtteil.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***