Immobiliengutachter Solingen

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Solingen sowie im nördlichen Bergischen Land durch.

Solingen

Thomas Max Müller / pixelio.de

Die Immobiliensachverständigen in Solingen untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Bergischen Land. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Bergischen Landes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Miet- und Eigentumswohnungen für Familien

In Solingen-Mitte sind Wohnungen mit drei und mehr Zimmern günstig zu haben. Meist handelt es sich dabei um gepflegte Wohnsiedlungen, die zwischen Grünanlagen und Hauptzentrum errichtet wurden. Für den gleichen Wohnungstyp ist außerhalb des urbanen Zentrums, in den ruhigen Nebenorten, der doppelte Mietsatz anzuschlagen. Eigentumswohnungen in einer Größenordnung von 60 m² sind bereits in fünfstelliger Höhe zu erhalten. Kleine Familien, denen diese Wohnfläche genügt, oder Rentnerpaare, die ihren Alterssitz in eine kleine Wohneinheit mit infrastruktureller Umgebung verlegen möchten, bekommen zu einem relativ geringen Preis eine sehenswerte und neuwertige Eigentumswohnung. Außerhalb des Zentrums werden die Eigentumswohnungen meist höher gehandelt, auch wenn sie denselben Immobilienwerten unterliegen.

Lofts und Maisonettewohnungen

Lofts sind meist sanierte historische Gebäude, die sich im Stadtkern oder nahe dessen befinden. Solche Erneuerungen unterliegen aufwändigen Baumaßnahmen, mitunter bedürfen sie der Genehmigung des Denkmalschutzamtes.
Maisonettewohnungen sind häufig Dachwohnungen von Privathäusern. Eltern, die alleine in einem Einfamilienhaus zurückbleiben, renovieren das Dachgeschoss zu einer unabhängigen Wohneinheit. Maisonettewohnungen sind eher in den ruhigen, begrünten Nebenorten zu finden.
Die Miet- und Kaufpreise der Lofts und Maisonettes überbieten jene der konventionellen Wohnungen, dafür bieten sie einen außergewöhnlichen Wohnkomfort.

Häuser zum Vermieten und Verkaufen

Einfamilienhäuser mit fünf bis sechs Zimmer, freistehend, als Doppelhaushälfte oder Reihenhaus, sind fernab der Stadtmitte zu einem niedrigeren Mietzins zu haben. Der Immobilienmarkt ist für Einfamilienhäuser, die zum Kauf angeboten werden, vor allem in den Solinger Nebenorten gedeckt. Günstig zu erwerben sind alte Stadtvillen, renovierungsbedürftige Fachwerkhäuser sowie weitere Sonderimmobilien. Diese Gebäude liegen im Preis unter der sechsstelligen Preisgrenze. Mit einer entsprechenden handwerklichen Begabung sind diese Häuser aufzuwerten und lassen sich wegen ihrer Größe als Mehrfamilienhäuser nutzen, bei Bedarf können sie teilvermietet werden.

Gewerbliche Immobilien

Einheiten in Mehrzweckgebäuden von Neubauvierteln oder Ladenlokale in Privathäusern der Altstadt werden zu einem geringen Satz vermietet. Die Neubauviertel haben den Vorteil, dass sie zwar nicht immer hauseigene Parkplätze anbieten, dafür ergeben sich an den Straßenrändern recht viele Parkmöglichkeiten. Die Altstadt liegt fernab von Parkmöglichkeiten, dahingegen ist sie in der Fußgängerzone eingebunden und erbringt den Gewerbetreibenden Laufkundschaft. Repräsentative Immobilien, mondäne Glasbauten oder sanierte Herrenhäuser, werden zu einem wesentlich höheren Mietzins vergeben. Diese gewerblichen Räume sind in Stadtvierteln untergebracht, die in Gewerbeparks oder am Rande von Wohngebieten liegen. In beiden Fällen sind viele Parkmöglichkeiten gegeben, so dass ein Anmieten von Abstellplätzen vonseiten der Gewerbetreibenden nicht zwingend notwendig ist. Trotz der Preisklasse ist es ratsam, markante Gebäude in Augenschein zu nehmen, denn so manche sanierte Jugendstilvilla lässt ein hohes Preisniveau vermuten, die Räumlichkeiten werden jedoch wider Erwarten günstig vermietet. Lagerhallen befinden sich häufig aber nicht ausschließlich in den Gewerbegebieten oder weit abgelegen am Stadtrand. Da jene Räumlichkeiten nicht selten zu Niedrigpreisen vermietet oder verkauft werden und schmucke Außenfassaden aufweisen, sind diese Hallen zum Einrichten von Großraumbüros eine Überlegung wert.

Studentenunterkünfte, Wohngemeinschaften, Erstwohnungen

Räumlichkeiten, die als Wohngemeinschaften vermietet oder als solche genutzt werden können, sind in Solingen schnell vergriffen. Als Alternative bietet sich zwar das Wohnen auf Zeit an, Preisvergleiche sind jedoch unabdingbar, denn so manch kleine dauervermietete Wohnung weist einen niedrigeren Mietsatz auf. Kleine 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen sind am günstigsten in Solingen-Mitte zu finden. Für Studenten, Praktikanten oder Personen, die eine vorübergehende Bleibe oder die Erstwohnung suchen, sind im Zentrum und dessen Nähe gut bedient.

Die Stadt Solingen befindet sich im südwestlichen Nordrhein-Westfahlen. Untergliedert ist die Stadt in die Bezirke Solingen-Mitte, Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid, Burg/Höhscheid, Wald und Gräfrath. Die Industriestadt kann einen qualitativ hochwertigen Immobilienmarkt vorweisen, der private wie gewerbliche Immobilien einschließt. Neben Neubauten gibt es etliche sanierte historische Gebäude, was deren Immobilienwerte erhöht. Der durchschnittliche Mietspiegel Solingens unterbietet derzeit den von ganz Deutschland. Die Solinger Immobilienverkaufspreise bewegen sich auf bzw. leicht unter dem Level der deutschlandweiten Durchschnittspreisen.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Solingen beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Solingen
4.7 (93.33%) 6 votes

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***