Immobiliengutachter Duisburg

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Duisburg sowie westlichen Ruhrgebiet durch.

Duisburg

Dieter Schütz / pixelio.de

Die Immobiliensachverständigen in Duisburg untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Ruhrgebiet. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Ruhrgebiets und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Obwohl in der Stadt seit Jahrzehnten die höchsten Arbeitslosenquoten

Westdeutschlands herrschen, ist der Immobilienmarkt dort weitreichend stabil. So konnte die Immobilienbranche im Jahr 2013, im Vergleich zu den vergangenen fünf Jahren, einen recht hohen Umsatz erwirtschaften. Besonders beliebte Immobilien sind Ein- und Zweifamilienhäuser auf unbebauten Grundstücken. Die Immobilienwerte sind zwar, gegenüber 2012, um 6 Prozent gestiegen, trotzdem ist die Nachfrage an Häusern groß. Die Immobiliengutachter beobachten in Duisburg einen Immobilienmarkt, der durch den Weiterverkauf der Immobilien im Jahr 2013 einen hohen Umsatz erzielen konnte, der etwa 16 Prozent über dem in 2012 lag. Um rund 12 Prozent haben sich im Jahr 2013 die Verkaufsfälle bei Wohnungs- und Teileigentum erhöht. Die Immobilienwerte im Stadtgebiet sind in den letzten Jahren nur leicht angestiegen, sodass die Preise für ein Haus in Duisburg unter den bundesweiten Immobilienpreisen liegen. Wer sich nach einer günstigen Eigentumswohnung umsehen möchte, könnte im Stadtteil Bruckhausen fündig werden, denn dort sind die Preise für Wohneigentum derzeit am niedrigsten. Im Stadtteil Baerl hingegen muss der Käufer noch etwas tiefer in die Tasche greifen, wenn er eine Eigentumswohnung erwerben möchte.

Duisburg zählt mit seinen knapp einer halben Million Einwohnern

zur fünftgrößten Stadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Diese kreisfreie Stadt befindet sich im Westen des Ruhrgebiets. Nachbarstädte sind unter anderem Mülheim an der Ruhr, Krefeld, Düsseldorf, Oberhausen und Ratingen.

Durch seine günstige verkehrsgeographische Lage ist der Ort ein internationales Handels- und Logistikzentrum, an welchem sich viele erfolgreiche Unternehmen angesiedelt haben. Die Siemens Power Generation, die ThyssenKrupp Steel AG und die Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH sind eines dieser Großbetriebe. Besonders die Eisen- und Stahlindustrie ist hier dominierend, denn ein Großteil des Roheisens und Rohstahls aus Deutschland wird in der westdeutschen Stadt produziert. Aber auch andere Industriezweige, wie etwa die Papierindustrie, Unternehmen des Maschinen- und Schiffbaus sowie aus den Bereichen Handel, Verkehr und Logistik, sind in dieser Stadt ansässig. Ebenfalls zu erwähnen ist der im Stadtteil Ruhrort gelegene Hafen, welcher eine begehrte touristische Sehenswürdigkeit darstellt. Der „Lebensretter“-Brunnen ist ein Wahrzeichen der Stadt. Er zeigt eine sieben Meter hohe, bunt bemalte, einem Vogel ähnelnde Figur.

Die ehemalige Kulturhauptstadt Europas

hat viele kulturelle Erlebnisse zu bieten. So reicht das Angebot vom Traumzeit-Festival im Landschaftspark und der Deutschen Oper am Rhein bis hin zum Stadttheater und diversen Veranstaltungen in den sieben Stadtbezirken. Ebenso prägen viele Museen das Stadtbild. So können Kunstliebhaber im Wilhelm-Lehmbruck-Museum viele interessante Werke internationaler Bildhauer bewundern. Das Museum Küppersmühle, DKM und die Cubus Kunsthalle sind ebenfalls Ausstellungsorte moderner Kunst. Wer sich mehr Wissen über die Stadt aneignen möchte, kann das Kultur- und Stadthistorische Museum besuchen, welches eine Darstellung der Stadtgeschichte liefert. Maritimes Flair tradiert das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, zu welchem zwei, am Ruhrorter Hafen ankernde, historische Dampfschiffe gehören. Internationalität vermittelt die Universität der Stadt, welche den Ort zu einem Wissenschafts- und Hightech-Sitz gemacht hat.

Duisburg ist zwar eine Industriestadt,

bietet aber dennoch viele Grünflächen für Erholung und Freizeit. Unzählige Parkanlagen, wie der Stadtpark, der Biegerpark und der Revierpark Mattlerbusch mit seiner Niederrhein-Therme, laden zum Spaziergang ein. Ebenso können sich ein Landschaftspark sowie ein Sportpark zur Stadt zählen. Im Landschaftspark können die Besucher zahlreichen Freizeitaktivitäten, wie Klettern in alten Erzbunkern oder Tauchen in einem Gasometer, nachgehen. Ein weiteres Merkmal des Ortes sind dessen zahlreichen Sportvereine.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Duisburg beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Duisburg
4.7 (93.33%) 3 votes

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***