Immobiliengutachter im Kreis Kleve

Die Immobiliensachverständigen Kirchner und Neugebauer bewerten Immobilien im Kreis Kleve sowie in der Region Niederrhein.

Immobiliengutachter-Neugebauer-Kirchner

Immobilienmarkt Kreis Kleve

Der Kreis Kleve mit seiner gleichnamigen Hauptstadt ist bei einem Kreisgebiet von tausendzweihundert Quadratkilometern etwa so groß wie die beiden Stadtstaaten Bremen und Hamburg zusammen. In den sechzehn kreisangehörigen Städten und Gemeinden leben rund dreihunderttausend Einwohner. Zu den größeren Orten gehören neben Kleve so bekannte Städte wie Emmerich am Rhein, Kalkar, Kevelaer oder Weeze mit seinem Verkehrsflughafen Niederrhein, dem Airport Weeze. Das Kreisgebiet am unteren Niederrhein liegt in einer ländlich reizvollen Umgebung, direkt an der Grenze zum Nachbarland Niederlande. In der heutigen Form besteht der Landkreis seit dem Jahre 1975.

Wir finden für Ihre individuelle Problemstellung eine Lösung. Nachfolgend führen wir einige Standardfälle auf, die in unserer täglichen Praxis vorkommen.

Immobilienverkauf

Der Immobilienverkauf

Die Gründe einer Immobilienveräußerung sind vielschichtig. Meist sind es berufliche Gründe, die Familienstruktur ändert sich oder der Erbfall tritt ein. Hier gilt es, eine sichere Handhabe zu besitzen, um das geerbte oder selbst erworbene Immobilienvermögen in seinem Wert einschätzen zu können. [weiterlesen]

Immobilienkauf

Der Immobilienkauf

Gerade heute, in den teils recht angespannten Immobilienmärkten der großen Hotspots, ist es meist für Marktteilnehmer recht schwierig, sich ein eindeutiges Bild vom Marktgeschehen und von Immobilienpreisen zu machen. Angebotspreise in einschlägigen Immobilienportalen spiegeln in der Regel meist nur die Wunschvorstellungen … [weiterlesen]

Erbschaftssteuer

Immobilienbewertung bei der Erbschaftssteuer

Ihr Freibetrag ist ausgeschöpft? Sie sind mit dem Erblasser entfernt verwandt und haben keinen Freibetrag und sehen sich als Immobilienerbe mit der Erbschaftssteuer konfrontiert? Die erste Frage, die uns meist in diesem Zusammenhang gestellt wird: „Lohnt sich ein Wertgutachten überhaupt?“ Unsere Antwort ist regelmäßig:… [weiterlesen]

Ehescheidung

Immobilienwert bei der Ehescheidung

Auch die Ehescheidung zählt leider zu den sehr häufigen Fällen in unserer Bewertungspraxis. Hier gilt es, trotz meist überkochender Emotionen, einen kühlen Kopf zu bewahren. Es kann durchaus für beide Seiten die günstigste Lösung sein, dass Immobilienvermögen aus dem gerichtlichen Zugewinnprozess … [weiterlesen]

Immobilien erben und vererben

Immobilien erben und vererben

In unserer täglichen Praxis ist der Erbfall mit Immobilienvermögen der Regelfall im Bereich der Privatgutachten. Fast immer stehen die Erben vor ähnlichen Fragestellungen. Soll ein Erbe das Haus übernehmen und die Miterben ausgezahlt werden? Soll das Haus von einem Erben federführend verkauft und die Miterben … [weiterlesen]

Gerichtsgutachter

Gerichtsgutachten

Wir sind seit vielen Jahren für unzählige Amtsgerichte, Landgerichte und Oberlandesgerichte u.a. in Nordrhein-Westfalen aktiv und werden regelmäßig vorzugsweise in Zivilprozessen bestellt. Sie sind Rechtsanwalt und haben ein Mandat mit einem Immobilienthema in Düsseldorf oder am Niederrhein. Auch für vorgerichtliche Entscheidungen … [weiterlesen]

Berufsbetreuung

Berufsbetreuung

Als Berufsbetreuer stehen Sie häufig vor der Problemstellung, dass Immobilienvermögen eines betreuten Menschen ggf. verwerten zu müssen, da Pflegekosten oder Unterbringungskosten finanziert werden müssen. Wird das Immobilienvermögen von dem Betreuten nicht mehr genutzt oder kann nicht mehr selbst bewohnt werden … [weiterlesen]

Immobilieninvestitionen

Immobilieninvestitionen

Gerade bei professionellen und institutionellen Immobilienanlegern wird meist Fremdkapital verwaltet. Hier ist Rechenschaft gegenüber den Geldgebern obligatorisch. Verkehrswertgutachten von in Düsseldorf und im Rheinland etablierten und qualifizierten Immobiliensachverständigen sind dann regelmäßig die richtige Wahl. [weiterlesen]

Bei den angebotenen Immobilien im Kreisgebiet

handelt es sich zu einem großen Teil um Ein- oder Zweifamilienhäuser. Sie werden größtenteils als Eigentum bewohnt, oftmals mit mehreren Generationen. Das erschlossene Bauland ist mit einem Quadratmeterpreis sichtbar unter hundert Euro deutlich günstiger als in den Nachbarkreisen, die teilweise an die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf angrenzen. Auch die Immobilienwerte insgesamt sind deutlich niedriger. Bei einem Preis von tausendvierhundert Euro je Quadratmeter umbauter Raum lässt sich das Eigenheim im Grünen günstig finanzieren. Der Markt für Häuser und Grundstücke ist in dem ländlich gelegenen Kreisgebiet auf einem insgesamt niedrigeren Niveau. Im Gegensatz zu den Regionen mit größeren Städten werden hier auch vermehrt zweigeschossige Häuser vermietet. Bei einer Wohnfläche von etwa hundert bis hundertfünfzig Quadratmetern sind sie durchaus ein Äquivalent zum Hausneubau. Bei diesen Häusern oder Häuschen auf dem Lande handelt es sich oftmals um Mittelbauten aus den 1950er und 1960er Jahren, die nach dem letzten Generationswechsel nicht mehr bewohnt sind. Sie werden von den Eigentümern renoviert, energetisch saniert und anschließend zum Kauf oder zur Miete angeboten.

Auch die Kaltmieten sind mit einem Durchschnittspreis

Immobiliengutachter unten 1 von sechs Euro je Quadratmeter deutlich unter dem Großstadtniveau. Manche Gemeinden haben einen eigenen Mietspiegel, andere orientieren sich an den Vergleichsmieten der vergangenen Jahre. Hier im Kreisgebiet ist es üblich, dass zu den Immobilien immer auch eine ausreichend große Gartenfläche gehört. Sie wird mit gekauft oder ist pauschal im Mietpreis enthalten. Im Gegensatz zur Großstadt ist ausreichend viel Grund und Boden vorhanden, so dass nicht mit jedem Quadratmeter gerechnet wird.

Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Neugebauer sind zuverlässige Partner für das Thema Immobilienbewertung

Warum wir? Es gibt gute Gründe für uns.

Warum wir? Stichworte: Bewusstsein und Verantwortung, Objektivität und Interessen, Ausbildung und Praxis, Gerichtsbestellung, Erfahrung, Mehraugenprinzip, Normierte Gutachten und Unser Sachverstand für Ihre Sicherheit. Die inhaltlichen und sachlichen Aussagen eines Immobiliensachverständigen haben häufig schweres Gewicht. Kaufentscheidungen, innerfamiliäre Auszahlungsvereinbarungen oder Beschlüsse in gerichtlichen Auseinandersetzungen führen stets zu verantwortlichem Handeln und dem Bewusstsein, dass es um erhebliche Vermögenswerte unserer Mandanten und anderer Beteiligter geht…

Unser Angebot

Unser Angebot Wir erstellen Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) i.S.d. § 194 Baugesetzbuch (BauGB). Verkehrswertgutachten werden üblicherweise erstellt für: unbebaute Grundstücke, Wohnimmobilien, Renditeobjekte, Sonstige und Mietwertgutachten (Wohnraum oder Gewerberaum) Übliche Zwecke und ergänzende Leistungen: Ermittlung des Verkehrswertes gemäß § 74 a Abs. 5 ZVG, Marktwertermittlung bei Immobilien-kauf bzw. –verkauf (§194 BauGB), Beleihungswertermittlung (BelWertV), Prozessunterstützend bei der Bilanzierung nach IFRS, Simulation zu Investitionsentscheidungen DCF-Verfahren / Ellwood-Verfahren, Immobilien– und Marktanalysen (Due Diligence Prüfung), Grundbesitzbewertung für Erbfall und Schenkung, In Fällen von Ehescheidungen bzw. Vermögensauseinandersetzungen, Bewertung von Rechten und Belastungen an Grundstücken und Immobilienkauf- und Immobilienverkaufsberatung.

Unterlagen

Unterlagen Um eine Immobilie zuverlässig bewerten zu können, ist die Prüfung objektspezifischer Unterlagen und eine Ortsbesichtigung erforderlich. Hierbei ist zwischen obligatorischen und ergänzenden Unterlagen wie folgt zu unterscheiden: Obligatorische Objektunterlagen bei unbebauten Grundstücken, zusätzlich bei bebauten Grundstücken, Ergänzende Unterlagen (je nach Objekt).

Die Preisentwicklung bei den Immobilien

Immobiliengutachter Kreis Kleve zeigt auf dem gesamten Immobilienmarkt im Kreis Kleve deutlich nach oben. Ein berufliches Pendeln in Städte wie Düsseldorf, Mönchengladbach oder nach Krefeld wird gerne dafür in Kauf genommen, um mit der Familie auf dem Lande zu leben. Der Naturpark Maas-Schwalm-Nette ist als Naherholungsgebiet ein beliebtes Wochenendziel für die Großstädter. Dort zu leben und zu wohnen ist durchaus reizvoll, hat aber zukünftig auch seinen Preis. Die Immobilienwerte steigen seit den letzten Jahren im Mittelwert um vier bis sechs Prozent. Ausschlaggebend dafür ist die ländliche Lage in Verbindung mit einer guten bis sehr guten Infrastruktur in jedem einzelnen Ort. Emmerich, Kleve und besonders Kevelaer sind so bekannte wie beliebte Tourismusziele. Kleinere Gemeinden wie Geldern, Goch, Wachtendonk oder Kerken bieten mit ihren historischen Ortskernen viel Sehenswertes und ein insgesamt idyllisches Umfeld. Einzelhandel sowie Hofläden prägen die Infrastruktur, die in der heutigen Zeit zunehmend gefragter wird. Dort zu leben und zu wohnen ist etwas Besonderes, was in absehbarer Zukunft auch seinen Preis haben wird.

Das eine tun, und das andere nicht lassen;

Immobiliengutachter unten 2 so lässt sich das Wohnen im Kreis Kleve positiv beschreiben. Die Infrastruktur mit Kita, Kindergarten, Schulsystem und weiterführenden Schulen ist im gesamten Kreisgebiet flächendeckend vorhanden. Als nächster Studienort ist die Landeshauptstadt Düsseldorf in zumutbarer Nähe. Der Immobilienmarkt zeigt, dass es finanziell lohnenswert sein kann, mit der Schaffung von Eigentum im Landkreis Kleve nicht allzu lange zu warten. Die Immobilienwerte richten sich vorwiegend nach Angebot und Nachfrage. Jede Gewerbeansiedlung in Orten wie Weeze, Emmerich oder Kleve schafft auch neue Arbeitsplätze.

Wer in dieser Region einen dauerhaft gesicherten Arbeitsplatz findet oder sich selbstständig machen möchte, der ist gut beraten, sich alsbald auf dem Immobilienmarkt näher umzusehen.