Immobiliengutachter Niederkrüchten

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Niederkrüchten sowie in der Region Düsseldorf und am Niederrhein durch.

Niederrhein

Thomas Max Müller / pixelio.de

Die Immobiliensachverständigen in Niederkrüchten untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im am niederrheinischen Bereich. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Niederrhein und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienmarkt Niederkrüchten

Auf einer Fläche von etwa 67 Quadratkilometer erstreckt sich die Gemeinde Niederkrüchten. Direkt am linken Niederrhein gelegen befindet sie sich im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. In der kreisangehörigen Gemeinde leben heute etwa 15.300 Einwohner. Der Ort liegt inmitten des Naturparks Maas-Schwalm-Nette und direkt an der deutsch-niederländischen Grenze. Die Metropole Mönchengladbach ist nur wenige Kilometer von ihm entfernt. Die Naherholungs-Gemeinde, die dem Kreis Viersen angehört, vereint Natur und Stadtleben miteinander. Durch ihre zentrale Lage können die Bewohner der Gemeinde die umliegenden Großstädte Mönchengladbach und Düsseldorf schnell erreichen. Mit ihren ausgedehnten Naturarealen ist sie ein Rückzugsort für viele Menschen, die sich vom Großstadttrubel erholen, aber dennoch nicht völlig abgeschieden leben wollen. Die Infrastruktur des Ortes ist mit diversen Kindertageseinrichtungen, Grundschulen, Haupt- und Realschulen sowie vielen Freizeit- und Kulturangeboten gut ausgestattet. Den Bewohnern der Gemeinde wird damit ein hoher Wohn- und Freizeitkomfort geboten. Weiterhin befinden sich drei Gewerbegebiete in der Region, auf welchen sich zahlreiche Unternehmen aus dem Sektor Dienstleistung, Spedition, verarbeitendes Gewerbe sowie Produktion und Handwerk angesiedelt haben. Während damals die Wirtschaft im Ort noch von der Ton- und Textilindustrie geprägt wurde, haben sich heute weitestgehend mittelständische Unternehmen anderer Branchen dort etabliert. Darüber hinaus ist die Gemeinde auch in ihrer Landwirtschaft mit der neuesten Technik ausgestattet. Durch die Anbindung der Gemeinde an das internationale Fernstraßennetz wurden für die Unternehmen optimale Standortfaktoren geschaffen. Viele Arbeitsplätze konnten so im Ort sichergestellt werden.

Viele Kirchen in der Gemeinde bieten ihren Bewohnern und Besuchern imposante Sehenswürdigkeiten.

So trifft man im Ortsteil Oberkrüchten auf die St. Martin-Kirche oder auf die Elmpter Kapelle Maria an der Heiden in Overhetfeld. Die im 15. Jahrhundert erbaute spätgotische Hallenkirche St. Bartholomäus zeigt eine Ausstattung aus dem Barockzeitalter. Im Ortsteil Elmpt befindet sich der Turm der im 13. Jahrhundert errichteten St. Laurentius-Kirche. Das Herrenhaus Haus Elmpt mit seinem barocken Torturm ist außerdem ein markantes Bauwerk im Ort. Entlang des Flusses, der Schwalm, schmückt die historische Wassermühle Brempter Mühle das idyllische Landschaftsbild. Für eine lebendige Kultur sorgen die Ausstellungen in der Galerie des hiesigen Heimat- und Kulturvereins. Die kulturellen Veranstaltungen, die Niederkrüchtener Musikabende sowie Mondbärchens Kinderkonzerte in der Kirche St. Bartholomäus sorgen für eine lebhafte Unterhaltung für Jung und Alt. Naherholungsorte bieten die Naturschutzgebiete Lüsekamp und Boschbeektal sowie das Moor- und Wacholder-Heide-Naturschutzgebiet Elmpter Schwalmbruch. In der Gemeinde findet der Besucher eine facettenreiche Natur vor, die von zahlreichen Seen und Wäldern gezeichnet ist. Am linken Niederrhein befindet sich die größte Wacholderheide. Zwischen den Ortsteilen Brüggen und Overhetfeld zeigt sich die abwechslungsreiche Natur mit einer sehenswerten Auenlandschaft.

Niederkrüchten ist ein Ort mit einer stetigen Entwicklung. Seine gute technische und soziale Infrastruktur, die aufstrebende Wirtschaft und das ausgeprägte Erholungsangebot werfen Licht auf den Immobilienmarkt der Gemeinde.

Die gute Lage zwischen den Niederlanden und der Metropole Mönchengladbach bewegen viele Menschen zu der Entscheidung, sich im Ort nach Immobilien umzuschauen. Die gute soziale Struktur der Gemeinde und ihre facettenreiche Landschaft machen sie zu einem Ort mit hohem Wohnwert. Besonderen Wert legt die Gemeinde auf den Bau von altersgerechten Immobilien. Die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (GWG) besitzt einige Wohnungen in der kreisangehörigen Gemeinde. Die Wohnungsgesellschaft hat in den letzten Jahren viele Wohnungen saniert und somit deren Immobilienwerte gesteigert. Der Immobiliengutachter nimmt in Niederkrüchten wahr, dass viele Mehrfamilienhäuser mit Aufzügen ausgestattet wurden, was die Wohnqualität, besonders für ältere Menschen, erhöht hat. Neben dem Wohnungsmarkt ist auch Bauland in der Gemeinde gefragt. Dies zeigt der Grundstücksmarktbericht des Jahres 2012. Demnach war die Nachfrage nach unbebauten Grundstücken sowie gebrauchten Ein- und Zweifamilienhäusern groß. Angesichts der Tatsache, dass der gesamte Kreis Viersen als Zuzugsregion gilt, weist der Immobilienmarkt in der Gemeinde kaum Leerstände auf. Die Immobilienwerte für Häuser liegen im Ort unter dem bundesweiten Durchschnitt.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Niederkrüchten beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Niederkrüchten
4 (80%) 1 vote

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***