Immobiliengutachter Brüggen

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Brüggen sowie in der Region Niederrhein durch.

Niederrhein

Volker Röös / pixelio.de

Die Immobiliensachverständigen in Brüggen untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im am niederrheinischen Bereich. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Niederrhein und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Der Immobilienmarkt der niederrheinischen Gemeinde Brüggen wird von dem Immobiliengutachter besonders familienorientiert gesehen.

Bei der Erschließung der Neubaugebiete Wildor-Hollmann-Straße, Brachter Mühle und Leonhard-Jansen-Straße hat die Gemeinde besonderen Wert auf die Infrastruktur gelegt. So befinden sich die Wohngebiete in unmittelbarer Nähe zu Kindertagesstätten, schulischen Einrichtungen, Krankenversorgungen und Einkaufszentren. Familien mit Kindern, die sich in diesen Baugebieten Immobilien suchen, können von attraktiven Rabatten profitieren. Darüber hinaus ist die Gemeinde bestrebt, dem Wohnraumsuchenden eine individuelle Einzel- und Doppelhausbebauung zu ermöglichen. Dabei weisen frei stehende Einfamilienhäuser höhere Immobilienwerte auf als Doppelhäuser. Der Ortsteil Bracht hat derzeit einige günstige Grundstücke im Angebot. Auch im Neubaugebiet Heinrich-Dohmen-Weg können Familien mit Kindern günstige Grundstücke erwerben und von Rabatten profitieren. Obwohl die Grundstücke in den Neubaugebieten Wildor-Hollmann-Straße und Leonhard-Jansen-Straße immer knapper werden, ist die Gemeinde bemüht, durch die Schaffung neuer Grundstücksflächen der Nachfrage gerecht zu bleiben. Der Immobiliengutachter erkennt einen Immobilienmarkt im Kreis Viersen und auch in Brüggen, der durch ein deutliches Preisgefälle gezeichnet ist. So liegen die Immobilienwerte im Osten des Kreises in einem wesentlich höheren Preisniveau als im Westen. In der westlich gelegenen Gemeinde sind Häuser also noch zu recht erschwinglichen Preisen zu erwerben. Neben den Einfamilienhäusern gehören auch Eigentumswohnungen zu den beliebten Immobilien in der Gemeinde. Regelmäßig findet im Ort eine Wohnmesse statt, in der sich ansässige Hausbaufirmen präsentieren und den Wohnraumsuchenden in Themen wie Renovieren, Einrichten, Finanzieren und Energiesparen beraten. Auch erfahren auf der Wohnmesse Interessenten von Gebrauchtimmobilien eine umfassende Beratung.

Im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen direkt am Niederrhein

und an der Grenze zur Niederlande befindet sich die Gemeinde Brüggen. Sie ist mit ihren etwa 16.000 Einwohnern ein kleinerer Ort, der zum Kreis Viersen gehört. Inmitten des Naturparks Maas-Schwalm-Nette ist die Gemeinde in die drei Ortsteile Brüggen, Bracht und Born aufgeteilt. Auffällig an der Gemeinde sind ihre ausgeprägten Waldflächen und vielen Seen, die sich durch das Landschaftsbild des Ortes ziehen. So trifft man dort zum Beispiel auf den Borner See oder einer der vielen Baggerseen. Die kreisangehörige Gemeinde ist ein sehr geschichtsträchtiger Ort, der durch seine Mühlen und Burgen stark an das Mittelalter erinnert.

Die Wirtschaft der niederrheinischen Gemeinde

wird im Wesentlichen durch die Tonindustrie geprägt, welche Tonrohre und Dachziegel produziert. Aber auch Unternehmen aus den Branchen Nahrungs- und Genussmittel, chemische Industrie sowie Handel und Dienstleistung haben sich in der Gemeinde angesiedelt. Der Ort ist stets bemüht, die Branchenvielfalt zu halten und zu erweitern. Deshalb bietet dessen Burggemeinde Gewerbetreibenden großzügige Hilfestellungen an, um ihnen die Führung des Unternehmens so einfach wie möglich zu machen. Weiterhin profitiert der Ort von seiner optimalen Lage: Über die guten Autobahnanbindungen sind die Nachbarländer Niederlande und Belgien schnell zu erreichen. Auch die auffällig vielen verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage in der Gegend tragen wesentlich zum Erfolg der Wirtschaftslage bei. Viele Touristen werden durch dieses Angebot in den Ort gelockt und steigern den Umsatz von Gaststätten und Geschäften.

Die Gemeinde Brüggen vereint das Moderne mit dem Historischen.

So stößt der Besucher des Ortes auf viele Mühlen, Schlösser und Burgen. Dazu zählen zum einen die Landesburg mit Jagd- und Naturkundemuseum und das im 14. Jahrhundert entstandene Schloss Dilborn. Zum anderem stellen die Brachter Mühle, die Sankt Nikolaus Pfarrkirche und das ehemalige Kreuzherrenkloster, in welchem sich heute das Rathaus befindet, historische Bauwerke dar. Die vielen Naturareale der Gegend bieten dem Besucher viel Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Die malerische Naturlandschaft des Naturparks Schwalm-Nette ist geprägt von vielen Wäldern, Wiesen und Flüssen. Optimale Rad- und Wanderwege führen den Besucher am linken Niederrhein entlang bis in die Niederlande.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Brüggen beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Brüggen
4 (80%) 1 vote

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***