Immobiliengutachter Düsseldorf-Flehe

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Flehe durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Flehe Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Flehe

Stadtbezirk: 3
Postleitzahl(en): 40221, 40223
Fläche: 2,05km²
Einwohner: 2.518 (31.12.2013)
Bevölkerungsdichte: 1.228 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Flehe ist umgeben von den Düsseldorfer Stadtteilen Bilk, Himmelgeist und Volmerswerth.

Düsseldorf-Flehe

Bernd von Dahlen / pixelio.de

Der Rhein trennt Flehe zudem von Neuss. Auf dem Gebiet des Stadtteils befindet sich die Rheinbrücke Düsseldorf-Flehe, über die die Autobahn A46 (Heinsberg bis Bestwig) den Rhein überbrückt. Bundesstraßen auf dem Stadtteilgebiet sind die B1 (von der niederländischen bis polnischen Grenze) und die B326, die komplett auf Düsseldorfer Stadtgebiet liegt. Im Stadtteil fährt die Stadtbahnlinie U72, daneben gibt es diverse Buslinien.

Immobilienpreise in Flehe

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf sehen die Immobiliengutachter bei der IHK Düsseldorf, dass man zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat zahlt, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Büros in Zentrumslage kosten bei einfacher Ausstattung 7,50 bis 13 Euro/m²/Monat, während bei mittlerer Ausstattung 9 bis 18 und bei hoher Ausstattung 15,50 bis 26 Euro/m²/Monat fällig sind.

In Stadtrandlage zahlt man man bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten. Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE:

• zahlt man für Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40221 im Durchschnitt 7,30 Euro/m²/Monat. Im oberen Marktsegment werden durchschnittlich 15,33 Euro/m²/Monat fällig, während der Median bei 10 Euro/m²/Monat liegt.

• wird für Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40223 eine Kaltmiete von 7,19 Euro/m²/Monat fällig, während Wohnungen im oberen Marktsegment 14,44 Euro/m²/Monat kosten. Der Median erreicht 10 Euro/m²/Monat.

Wohnen und Leben in Düsseldorf-Flehe

Wir als Immobiliensachverständige für Düsseldorf und Umgebung sehen die dörfliche Atmosphäre in Düsseldorf-Flehe als einen Vorteil des Wohnorts. Ein bekanntes Bauwerk ist die bereits genannte Fleher Brücke mit dem höchsten Brückenpylon in Deutschland. Laut Duesseldorf.de wird ein relativ großer Teil von 40% der Fläche des Stadtteils forst- und landwirtschaftlich genutzt.

Im Stadtteil Flehe erreicht die Arbeitslosenquote 4,9%, während die Quote im Stadtbezirk 3 bei 9,9% und in Düsseldorf bei 10,1% liegt. In Düsseldorf-Flehe liegt die durchschnittliche Haushaltsgröße Ende 2015 bei 1,71. Im gesamten Stadtbezirk 3 kommt die Haushaltsgröße dagegen auf einen Wert von 1,59 und in Düsseldorf auf 1,79.

Laut Statistik der Stadt Düsseldorf gibt es in Flehe eine Grundschule. Das Statistische Jahrbuch 2010 liefert Daten zum Durchschnittseinkommen im Stadtteil. Demnach liegt das Einkommen in Flehe bei 37.420€. Die Skala reicht von 21.249€ in Flingern-Süd bis 82.719€ in Wittlaer. Stadtteilzentrum ist der Bereich der Aachener Straße, der gleichzeitig das Zentrum von Flehe und Bilk ist.

Gewerbe

In Flehe gibt es eine Wassergewinnungsanlage der Düsseldorfer Stadtwerke. Die Broschüre „Passantenfrequenzzählung in den Düsseldorfer Stadtteilzentren“ stuft den Bereich Aachener Straße/Suitbertusstraße als C-Zentrum (großes Stadtteilzentrum) ein.

Immobiliengutachter Düsseldorf-Flehe
5 (100%) 2 votes

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***