Immobiliengutachter Düsseldorf-Flingern-Nord

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Flingern-Nord durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Flingern-Nord Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Flingern-Nord

Stadtbezirk: 2
Postleitzahl(en): 40233, 40235, 40237
Fläche: 2,7km²
Einwohner: 23.349 (31.12.2015)
Bevölkerungsdichte: ganz Flingern: 7.390 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Flingern-Nord ist umgeben von den Stadtteilen Düsseltal, Flingern-Süd, Gerresheim, Grafenberg, Lierenfeld, Pempelfort, Stadtmitte und Vennhausen.

Flingern Nord

Ulrich Berlet / pixelio.de

Anbindung an den Schienenverkehr bietet der S-Bahnhof Flingern mit den S-Bahnlinien S8, S11 und S28, die Flingern-Nord beispielsweise mit Hagen, Mönchengladbach und Wuppertal verbinden. Zudem durchfahren Straßenbahnlinien das Stadtteilgebiet. Im benachbarten Stadtteil Flingern-Süd besteht Anschluss an die B8, die Emmerich und Passau miteinander verbindet.

Immobilienpreise in Düsseldorf-Flingern-Nord

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf lesen die Immobiliengutachter bei der IHK Düsseldorf ab, dass zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Büros in Zentrumslage kosten bei einfacher Ausstattung 7,50 bis 13 Euro/m²/Monat, während bei mittlerer Ausstattung 9 bis 18 und bei hoher Ausstattung 15,50 bis 26 Euro/m²/Monat fällig sind.

In Stadtrandlage zahlt man man bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten. Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man in Düsseldorf 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE:

• kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40233 im Durchschnitt 6,62 Euro/m²/Monat. Im oberen Marktsegment zahlt man durchschnittlich 14 Euro/m²/Monat, während der Median bei 9,12 Euro/m²/Monat liegt.

• wird für Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40235 eine Kaltmiete von 7,55 Euro/m²/Monat fällig, während Wohnungen im oberen Marktsegment 15 Euro/m²/Monat kosten. Der Median erreicht 10,70 Euro/m²/Monat.

• zahlt man für Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40237 eine Kaltmiete von 6,89 Euro/m²/Monat und im oberen Marktsegment 16,12 Euro/m²/Monat. Der Median erreicht 10 Euro/m²/Monat.

Wohnen und Leben in Flingern-Nord

Wir als Immobiliensachverständige für Düsseldorf und Umgebung sehen Flingern-Nord als aufstrebenden Düsseldorfer Stadtteil. Duesseldorf.de beschreibt Flingern-Nord als einen Stadtteil mit schönen Altbauwohnungen, schmucken Hinterhöfen, einer interessanten Kneipen-Szene, jungen Galerien und Ateliers. Im Stadtteil Flingern-Nord erreicht die Arbeitslosenquote 11,6%. Im Stadtbezirk 2 liegt der Durchschnitt bei 11% und in Düsseldorf bei 10,1%. In Flingern-Nord erreicht die durchschnittliche Haushaltsgröße Ende 2015 den Wert 1,66, während der gesamte Stadtbezirk 2 auf 1,67 und Düsseldorf insgesamt auf 1,79 kommt.

Laut Statistik gibt es in Flingern-Nord zwei Grundschulen, zwei Realschulen und jeweils eine Haupt-, eine Gesamt- und eine Förderschule. Das durchschnittliche Einkommen der EinwohnerInnen von Flingern-Nord lag laut Statistischem Jahrbuch 2010 der Stadt Düsseldorf damals bei 27.410€, wobei die Skala von 21.249€ in Flingern-Süd bis zu 82.719€ in Wittlaer reicht.

Gewerbe

Flingern-Nord ist Standort kommunaler Einrichtungen wie der Düsseldorfer Müllverbrennungsanlage und des zentralen Recyclinghofs.

Immobiliengutachter Düsseldorf-Flingern-Nord
3.5 (70%) 2 votes

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***