Immobiliengutachter Düsseldorf-Altstadt

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Altstadt durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Altstadt Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Altstadt

Stadtbezirk: 1
Postleitzahl(en): 40213
Fläche: 0,48km²
Einwohner: 1.932 (31.12.2013)
Bevölkerungsdichte: 4.025 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Die Stadtteile Carlstadt, Pempelfort und Stadtmitte sind Nachbarn des Düsseldorfer Stadtteils Altstadt, den der Rhein zudem von Oberkassel trennt.

Düsseldorf Altstadt

Dieter Schütz / pixelio.de

Auf dem Stadtteilgebiet befindet sich ein Teilstück der B1, die von der niederländischen bis zur polnischen Grenze führt. Eine wichtige U-Bahn-Haltestelle im Stadtteil ist die Heinrich-Heine-Allee.

Immobilienpreise in Düsseldorf-Altstadt

Laut IHK Düsseldorf kosten Ladenlokale in 1b-Lage von Düsseldorf zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat, während man für bis zu 100m² große Ladenlokale in 1a-Lage zwischen 160 und 290 Euro/m²/Monat zahlt.

Für Büros in Zentrumslage zahlt man bei einfacher Ausstattung 7,50 bis 13 Euro/m²/Monat, während bei mittlerer Ausstattung 9 bis 18 und bei hoher Ausstattung 15,50 bis 26 Euro/m²/Monat fällig sind. Einfach ausgestattete Hallenflächen kosten 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat. Bei einer mittleren Ausstattung werden 3 bis 5 Euro/m²/Monat fällig, während man bei einer hohen Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat zahlt.

Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE sehen die Immobiliengutachter, dass Wohnungen im unteren Marktsegment des Düsseldorfer Postleitzahlengebiets 40213 eine Kaltmiete von durchschnittlich 5,52 Euro/m²/Monat kosten, während im oberen Marktsegment im Durchschnitt 19 Euro/m²/Monat fällig sind. Der Median liegt bei 11 Euro/m²/Monat.

Wohnen und Leben in der Altstadt

Als Immobiliensachverständige für Düsseldorf und Umgebung können auch wir uns dem Charme der Altstadt nicht verschließen. Manche nennen sie die längste Theke der Welt. Hier findet man über „300 Kneipen, Discos, Bars, Clubs, Restaurants und Imbisse“, heißt es auf Duesseldorf.de. Aber das ist nicht das einzige, was den Stadtteil auszeichnet.

Die Altstadt ist der Ort, an dem Heinrich Heine, einer der berühmtesten Söhne der Stadt, geboren wurde. Zudem ist sie der Standort des Rathauses, der Basilika St. Lambertus, der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen und der Kunsthalle Düsseldorf sowie des legendären Kleinkunst- und Kabarett-Theaters Kom(m)ödchen. Ein gern angesteuerter Ort ist im Stadtteil die Rheinpromenade der Altstadt.

Die Arbeitslosenquote der Altstadt lag Ende 2015 laut statistischer Erhebung Düsseldorfs bei 7,3%. Im ganzen Stadtbezirk 1 erreichte die Quote zum selben Zeitpunkt 7,9% und Düsseldorf kam auf 10,1%. Die durchschnittliche Haushaltsgröße beträgt in der Altstadt 1,38 und liegt damit unter den Durchschnittswerten des Stadtbezirks 1 (1,54) und der Stadt Düsseldorf (1,79). Laut Angaben im Statistischen Jahrbuch 2010 kamen die EinwohnerInnen der Altstadt damals auf ein durchschnittliches Einkommen von 38.846€ auf einer Skala von 21.249€ in Flingern-Süd bis zu 82.719€ in Wittlaer.

Gewerbe

Gewerbetreibende und diverse Organisationen im Stadtteil sind Mitglieder der Altstadt Gemeinschaft e.V. Sie übernimmt das Marketing für den Stadtteil.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***