Immobiliengutachter Düsseldorf-Benrath

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung im Düsseldorfer Stadtteil Benrath durch. Wir erstellen u.a. für den Bereich Benrath Mietwertgutachten und Marktwertgutachten

Immobilienmarkt Düsseldorf-Benrath

Stadtbezirk: 9
Postleitzahl(en): 40589, 40593
Fläche: 5,90km²
Einwohner: 15.810 (31.12.2014)
Bevölkerungsdichte: 2.680 Einwohner/km² (Durchschnitt Düsseldorf: 2.816 Einwohner/km²)

Düsseldorf-Benrath grenzt an die Düsseldorfer Stadtteile Garath, Hassels, Holthausen, Reisholz und Urdenbach.

Düsseldorf Benrath

nero / pixelio.de

Der Rhein trennt Benrath von der Stadt Dormagen. Zudem ist die Stadt Hilden ein Nachbar Benraths. Der Stadtteil ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Die Autobahnauffahrt Düsseldorf-Benrath“ führt auf die A59 (Dinslaken bis Bonn-Ost). Anschluss an den Schienenverkehr bietet der Bahnhof Benrath. Hier halten die Regionalexpress-Bahnen RE1 (von Paderborn bis Aachen) und RE5 (von Emmerich bis Koblenz) sowie S-Bahnen. Der ÖPNV wird darüber hinaus mit Stadtbahnen und Buslinien organisiert.

Immobilienpreise in Benrath

Für Ladenlokale in 1B-Lage von Düsseldorf lesen die Immobiliengutachter bei der IHK Düsseldorf ab, dass zwischen 20 und 70 Euro/m²/Monat gezahlt werden, während in Stadtteillagen 12 bis 50 Euro/m²/Monat fällig sind. Laut Broschüre „Die Düsseldorfer Stadtteilzentren“ wird am Benrather Marktplatz eine durchschnittliche Kaltmiete für Ladenlokale von 25 bis 35 Euro/m²/Monat fällig. Für Büros in Stadtrandlage zahlt man in Düsseldorf bei einfacher Büroausstattung 6 bis 9 Euro/m²/Monat, während Büros mit mittlerer Ausstattung 8 bis 13,50 und mit hoher Ausstattung 11 bis 16,50 Euro/m²/Monat kosten.

Für einfach ausgestattete Hallenflächen zahlt man 2,50 bis 4 Euro/m²/Monat, für Hallen mit mittlerer Ausstattung 3 bis 5 Euro/m²/Monat und für Hallen mit hoher Ausstattung 4,80 bis 6,50 Euro/m²/Monat. Laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2016 des Immobiliendienstleisters CBRE:

• kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40589 im Durchschnitt 6,65 Euro/m²/Monat. Im oberen Marktsegment zahlt man durchschnittlich 11,96 Euro/m²/Monat, während der Median bei 8,53 Euro/m²/Monat liegt.

• kosten Wohnungen im unteren Marktsegment des Postleitzahlengebiets 40593 im Durchschnitt 5,46 Euro/m²/Monat. Im oberen Marktsegment zahlt man durchschnittlich 12,50 Euro/m²/Monat, während der Median bei 9,00 Euro/m²/Monat liegt.

Wohnen und Leben in Düsseldorf-Benrath

Wir als Immobiliengutachter für Düsseldorf und Umgebung sehen die hervorragende Verkehrsanbindung als einen Vorteil des Wohnorts Benrath. Das bedeutendste historische Bauwerk im Stadtteil ist das Benrather Schloss, das auf Duesseldorf.de als einer der schönsten Rokoko-Bauten bezeichnet wird, und zu dem auch der reizvolle Schlosspark gehört.

Auf dem Schlossareal steht unter anderem die Orangerie, die heute als Kunst- und Bildungszentrum genutzt wird. Im Schloss befinden sich das Museum für Europäische Gartenkunst und das Museum für Naturkunde. Ein zentraler Platz des Stadtteils ist der Benrather Marktplatz, der in der Broschüre „Die Düsseldorfer Stadtteilzentren“ Stadtbereichszentrum genannt und damit als bedeutender eingestuft wird als die Stadtteilzentren. Laut Angaben in der Broschüre bieten „viele der über 120 Geschäfte weit mehr als die Waren des täglichen Bedarfs“ sowie eine gute Mischung aus traditionellen, kleineren Facheinzelhändlern und bekannten Filialisten.

Die Arbeitslosenquote von Benrath liegt bei 7,8 %. Im gesamten Stadtbezirk 9 erreicht die Quote durchschnittlich 11,6% und in ganz Düsseldorf im Durchschnitt 10,1% (Stand: 31.12.2015). Die Benrather Haushaltsgröße erreicht in Benrath im Durchschnitt 1,92. Der Durchschnitt im Stadtbezirk 9 liegt bei 1,97 und ganz Düsseldorf kommt auf einen Durchschnittswert von 1,8. In Benrath gibt es drei Grundschulen, zwei Gymnasien, eine Realschule und eine Hauptschule.

Das Durchschnittseinkommen pro steuerpflichtigem Einwohner lag in Benrath 2010 bei 37.265€. Die Einkommen in den Düsseldorfer Stadtteilen bewegten sich laut Angaben im Statistischen Jahrbuch 2010 von 21.249€ in Flingern-Süd bis zu 82.719€ in Wittlaer.

Gewerbe

Laut Broschüre „Die Düsseldorfer Stadtteilzentren“ versorgt der Benrather Marktplatz nicht nur die knapp 16.000 Stadtteilbewohner Benraths, sondern auch „viele Kunden aus dem südlichen Stadtgebiet und dem Düsseldorfer Umland“.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***