Immobiliengutachter Velen

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Velen sowie in der Region des Kreises Borken durch.

Immobilienmarkt Velen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Münster
Landkreis: Kreis Borken
Postleitzahl(en): 46342
Einwohner: 13.192 (31.12.2015)

Die Stadt Velen entstand aus dem Zusammenschluss der beiden ehemals selbstständigen Gemeinden Ramsdorf und Velen.

Velen

Rainer Sturm / pixelio.de

Sie ist ausschließlich von anderen Kommunen des Kreises Borken umgeben und besteht aus fünf Ortsteilen auf einer Fläche von 70,75km². Die Bevölkerungsdichte liegt mit 186 Einwohnern/km² unter dem Durchschnitt im Kreis Borken (260 Einwohner/km²). Durch das Stadtgebiet fließt die Bocholter Aa. Die Immobiliensachverständigen in Velen untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Münsterland. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Münsterlandes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienpreise in Velen

Die Website Gewerbe-in-Velen.de nennt den Immobilienssachverständigen als Kaufpreis für voll erschlossene Gewerbegrundstücke im Gewerbegebiet Ramsdorf Siemensstraße einen Preis von 25 Euro/m². Laut Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises Borken kosten auch Grundstücke im Gewerbegebiet „Velen Jägersdyk“ 25 Euro/m², während man Gewerbegrundstücke im Gewerbegebiet „Nordvelen Hülsebrook“ bereits für 20 Euro/m² bekommt.

Die WFG liefert den Immobiliengutachtern auch Orientierungswerte für die Mietkosten von Büro- und Praxisflächen in Velen. Sie kosten durchschnittlich fünf Euro/m²/Monat und sind damit günstiger als in den anderen dokumentierten Kommunen im Kreis. Laut „LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2014“ kostet die Wohnungskaltmiete im unteren Marktsegment von Velen durchschnittlich 4,31 Euro/m²/Monat, während für Wohnungen im oberen Marktsegment im Durchschnitt 7,70 Euro/m²/Monat fällig sind. Der Median liegt bei 5,20 Euro/m²/Monat.

Wohnort Velen

Wir als Immobiliensachverständige für Velen und Umgebung sehen im Status der Stadt als anerkannter Erholungsort einen Vorteil des Wohnorts. Bekanntestes Bauwerk ist Schloss Velen mit seinem Schlosspark, zu dem Orangerie, Forsthaus, Fasanerie und Tiergarten gehören. Das Schloss wird heute SportSchloss Velen genannt und als Tagungs- und Veranstaltungshotel genutzt.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind Haus Röllinghoff, die Mühle am Thesingbach (Wassermühle) sowie Burg Ramsdorf. Sie wird als Museum genutzt und beinhaltet Abteilungen zur regionalen Ur- und Frühgeschichte, zur Stadt- und Sozialgeschichte sowie zur Naturkunde.

Wanderer und Radfahrer nutzen gerne den Artesischen Brunnen in Velen an der Grenze zur Nachbargemeinde Heiden zur Erfrischung. Schwimm- und Badefreunde können in Velen und Ramsdorf jeweils ein Freibad nutzen. Kulturorte in Velen sind die Orangerie des SportSchloss Velen, die Thesingbachhalle, der Saal der Burg Ramsdorf sowie die ALTE Molkerei in Ramsdorf. In Velen gibt es zwei Grundschulen sowie eine Realschule und eine Sekundarschule.

Laut Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) gab es 2013 in Velen 1.851 berufliche EinpendlerInnen und 4.883 berufliche AuspendlerInnen. 1.379 der Velener AuspendlerInnen pendelten damals nach Borken, 443 nach Gescher, 310 nach Coesfeld und 204 nach Heiden.

Gewerbestandort

Wir als Experten der Immobilienbewertung in Velen und Umgebung sehen die Lage der Stadt in der Nähe der Niederlande und des Ruhrgebiets als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Velen selbst wirbt darüber hinaus mit verkehrsgünstiger Lage (keine 10 km zur A31), mit attraktiven Gewerbeflächen, solider Haushaltslage der Stadt, guter Infrastruktur und kurzen Wegen sowie mit einem hohen Erholungswert in der Freizeit.

Auf Gewerbe-in-Velen.de wirbt Velen mit den Gewerbegebieten „Nordvelen Hülsebrook“, „Velen Jägersdyk“ und „Ramsdorf Siemensstraße“. Velen hat einen Gewerbesteuer-Hebesatz von 417% und einen Hebesatz der Grundsteuer B von 463% (Stand: 2016). Laut Kennwertkarte der IHK Nordrhein (ebenfalls Stand: 2016) können 75% bis 95% der Haushalte in Velen einen 50 Mbits/s-Internetanschluss erhalten. Die Kaufkraftkennziffer der Stadt liegt etwas unter dem Referenzwert „100“.

Lage und Verkehr

Nachbarn der Stadt Velen sind im Kreis Borken die Städte Borken und Gescher sowie die Gemeinden Heiden, Reken und Südlohn. Velen ist etwa 44,5 Kilometer von Münster entfernt. Die niederländische Stadt befindet sich in einer Entfernung von 37 Kilometern. Die ebenfalls niederländische Gemeinde Winterswijk befindet sich 20 Kilometer weit weg. Bis nach Recklinghausen sind es 36 Kilometer, bis nach Dortmund 53,5 Kilometer und bis nach Düsseldorf knapp 76 Kilometer.

Velen hat über die Autobahnauffahrten Borken und Gescher/Coesfeld Anschluss an die Autobahn A31 (Emden bis Bottrop). Bei Bottrop ist ein Wechsel auf die A2 möglich (Oberhausen bis Kloster Lehnin). Anschluss an den Bahnverkehr bieten die Bahnhöfe Borken und Coesfeld. In Borken hält der Regionalexpress RE14 (Fahrten von Essen bis Borken), während man in Coesfeld Anschluss an die Regionalbahnen RB45 (von Dorsten bis Coesfeld), RB51 (Dortmund bis Gronau und weiter nach Enschede) sowie RB63 (Münster bis Coesfeld) hat.

Im ÖPNV gehört Velen zur Verkehrsgemeinschaft Münsterland. Für Flugreisen bietet sich eine Anfahrt zu einem der Flughäfen Münster/Osnabrück, Dortmund und Düsseldorf an.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Velen beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Velen
Rate this post

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***