Immobiliengutachter Reken

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Reken sowie in der Region des Kreises Borken durch.

Immobilienmarkt Reken

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Münster
Landkreis: Kreis Borken
Postleitzahl(en): 48734
Einwohner: 14.532 (31.12.2015)

Die Gemeinde Reken liegt am Südostrand des Kreises Borken. Sie besteht aus fünf Ortsteilen auf einer Fläche von 78,74 km².

Reken

Karin Jung / pixelio.de

Die Bevölkerungsdichte erreicht 185 Einwohner/km² und liegt damit unter der durchschnittlichen Bevölkerungsdichte des gesamten Kreises Borken (260 Einwohner/km²). Die Immobiliensachverständigen in Reken untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Münsterland. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Münsterlandes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienpreise in Reken

Laut Mietspiegel der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises Borken kosten Büro- und Praxisflächen in Reken ca. 5,50 Euro/m²/Monat, Die Bandbreite im gesamten Kreis reicht von drei Euro/m²/Monat in Isselburg bis zehn Euro/m²/Monat in Stadtlohn. Dem „LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2014“ entnehmen die Immobiliengutachter, dass Wohnungen im unteren Marktsegment von Reken durchschnittlich 4,14 Euro/m²/Monat kosten, während im oberen Marktsegment im Durchschnitt 7,56 Euro/m²/Monat fällig sind. Der Median liegt bei 5,17 Euro/m²/Monat.

Wohnort Reken

Als Immobiliensachverständige für Reken und Umgebung sehen wir die Lage Rekens im Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland als einen Vorteil des Wohnorts. Der Naturpark gliedert sich in die vier Themenlandschaften Folge-, Wasser-, Park- und Waldlandschaft, wobei Reken sich im Bereich Waldlandschaft befindet. Die Natur lädt hier zum Wandern, Radfahren und Reiten ein.

Möglichkeiten für weitere Freizeitaktivitäten bieten in Reken beispielsweise der Wildpark Frankenhof mit rund 500 Tieren und der Vogelpark Maria Veen mit über 400 Vögeln in rund 90 Volieren. Golfer können die Golfanlage Uhlenberg Reken nutzen, Schwimm- und Badefreunde das Frei- und Hallenbad. Es bietet unter anderem ein Kinderplanschbecken mit Matschbereich, eine Wasserrutsche und ein 50-Meter-Becken im Außenbereich sowie eine 25-Meter-Bahn im Hallenbad.

Weitere Freizeit-Möglichkeiten hat man im Generationen übergreifenden Bewegungspark in der Nähe des Bahnhofs Reken sowie durch die Tennis- und Badmintonhalle Sportpark Ludgeri und die Freizeitanlage in Groß-Reken mit öffentlichen Tennisplätzen, einer Skater- und einer Rollschuhbahn, einer Beachvolleyball-Anlage und einem Grillplatz.

In der Gemeinde gibt es drei Grundschulen sowie jeweils eine Hauptschule, eine Realschule und eine Sekundarschule, zudem ein Gymnasium und eine LWL-Förderschule mit den Schwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung.

Zahlen zu den beruflichen Ein- und AuspendlerInnen in Reken lieferte der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) 2014. Demnach gab es 2013 in Reken 2.624 berufliche EinpendlerInnen und 4.642 berufliche AuspendlerInnen. 749 der AuspendlerInnen pendelten damals nach Borken, 399 nach Dorsten, 343 nach Coesfeld, 309 nach Marl und 226 nach Heiden.

Gewerbestandort

Als Immobiliensachverständige für Reken und Umgebung sehen wir die für eine kleine Gemeinde gute Autobahnanbindung sowie die Lage im Kreis Borken als einen Vorteil. Der Kreis hat sich im Rahmen eines erfolgreichen Strukturwandels von der Dominanz der Land- und der Textilwirtschaft gelöst. Er liegt vorteilhaft in der Nähe des Ruhrgebiets und der Niederlande. Zu den bekanntesten Unternehmen am Ort Reken gehört die Iglo GmbH.

Reken selbst wirbt mit dem niedrigsten Hebesatz der Gewerbesteuer im Kreis Borken. Sie liegt bei 400%. Der Hebesatz der Grundsteuer B ist mit 360% ebenfalls besonders niedrig (Stand: 2016). Die Kaufkraftkennziffer von Reken liegt leicht über dem Referenzwert 100.

In Reken können laut Kennwertkarte der IHK Nordrhein (ebenfalls Stand: 2016) 10% bis 49% der Haushalte einen 50 Mbits/s-Internetanschluss erhalten. Die Gemeinde verweist zudem auf „Breitbandversorgung in den Gewerbegebieten“ und wirbt insbesondere für den interkommunalen Westmünsterland Gewerbepark A31, den sie gemeinsam mit der Stadt Borken und der Gemeinde Heiden plant.

Lage und Verkehr

Innerhalb des Kreises Borken grenzt Reken an die Kommunen Gescher, Heiden und Velen. Außerhalb des Kreises grenzen zudem Coesfeld und Dülmen aus dem Kreis Coesfeld sowie Dorsten und Haltern am See aus dem Kreis Recklinghausen an die Gemeinde. Reken ist jeweils etwa 43,5 Kilometer von Münster und Dortmund sowie knapp 55 Kilometer von Hamm entfernt. Düsseldorf befindet sich in 67 Kilometern Entfernung und die niederländische Stadt Enschede ist etwa 47,5 Kilometer weit weg.

Anschluss an die Autobahn A31 (Emden bis Bottrop) bietet die Auffahrt Reken. Über die Auffahrt „Haltern“ gelangt man auf die A43, die Münster und Sprockhövel miteinander verbindet. Die beiden Rekener Bahnhöfe Reken und Maria Veen bieten Anschluss ans deutsche Schienennetz. Hier hält die Regionalbahn RB45, die auch „Der Coesfelder“ genannt wird. Sie verbindet Coesfeld und Dorsten. In Dorsten hat man Anschluss an mehrere Regionalbahnen sowie an den Regionalexpress RE14, der Borken und Essen miteinander verbindet.

Reken ist im ÖPNV ein Teil der Verkehrsgemeinschaft Münsterland. Unter anderem fährt die Linie S75 durch das Gemeindegebiet. Sie verbindet Reken mit Borken und Münster. Für Flugreisen bieten sich die Flughäfen Münster/Osnabrück, Dortmund oder Düsseldorf an.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Reken beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Reken
4 (80%) 1 vote

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***