Immobiliengutachter Sonsbeck

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Sonsbeck sowie in der Region Niederrhein durch.

Sonsbeck

Anne Bermüller / pixelio.de

Die Immobiliensachverständigen in Sonsbeck untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im am niederrheinischen Bereich. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Niederrhein und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

In den drei gediegenen Ortsteilen der Gemeinde findet man überwiegend frei stehende Immobilien vor. Der Immobilienmarkt von Sonsbeck wird weitgehend durch Einfamilienhäuser geprägt.

Wert legt die Gemeinde dabei auf energieeffizientes Bauen. Mit einer energetischen Sanierung des Hauses können die Immobilienwerte erhöht werden. Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach, Wärmepumpen und eine optimale Außendämmung tragen erheblich zum Energiesparen bei. Auf lange Sicht kann der „Häuslebauer“ so eine Menge Geld sparen. Neben den energieeffizienten Immobilien ist auch barrierefreies Wohnen immer mehr auf dem Immobilienmarkt gefragt. Viele Menschen denken rechtzeitig an ihre Altersvorsorge und suchen sich ein Objekt mit einer ebenerdigen Dusche und einen Aufzug. Solche Ausstattungen wirken sich auf die Immobilienwerte aus. Die Nachfrage nach unbebauten Grundstücken hat sich in der Gemeinde im Jahr 2013 gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Dies besagt der Gutachterausschuss für Grundstückswerte des Kreises Wesel. Bei den bebauten Grundstücken liest der Immobiliengutachter im Grundstücksmarktbericht bzgl. der Gemeinde Sonsbeck einen leichten Anstieg des Vertragsaufkommens nach. Im Ort herrschen recht stabile Grundstückspreise, welche auch in Zukunft nicht wesentlich ansteigen werden. Auch die Preise für gewerbliche Grundstücke blieben im Ort weitreichend unverändert. Besonders gefragt in der Gemeinde ist Acker- und Grünland. In diesem Marktsegment wurden wesentliche Preiserhöhungen beobachtet. Der Immobilienmarkt des niederrheinischen Ortes profitiert von seiner Nähe zu den Niederlanden sowie zu den Ballungsräumen des Ruhrgebietes. Die Gemeinde bietet ihren Bewohnern mit ihrer reizvollen Landschaft großen Wohn- und Erholungswert mit günstigen Anbindungen an die umliegenden Großstädte. Diese Tatsache macht die Gemeinde zu einem ruhigen und attraktiven Wohnort, der sich nicht zuletzt durch seine erschwinglichen Immobilienpreise auszeichnet.

Die Gemeinde Sonsbeck liegt im Nord-Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

und gehört dem Kreis Wesel an. Sie befindet sich am unteren Niederrhein und grenzt an dem Kreis Kleve. Mit ihrer nur etwa 55 Quadratkilometer großen Fläche ist sie eine recht kleine Gemeinde, in der heute etwa 8.800 Einwohner leben. In dem niederrheinischen Ort finden sich überwiegend weitläufige Naturareale vor, die von Natürlichkeit und Ruhe gezeichnet sind. Hektik und Stress, wie man es aus dem Stadtleben kennt, sind in der Gemeinde eher eine Seltenheit. Ein Teil der Gemeindefläche wird von den Naturschutzgebieten Grenzdyck und Uedemer Hochwald eingenommen. Wegen ihrer vielschichtigen und besonderen Landschaft wird sie auch als „Grüne Perle am Niederrhein“ bezeichnet. Die recht unscheinbare Gemeinde verfügt, trotz ihrer geringen Größe, dennoch über subtile Wirtschaftsfelder. Ein Großteil der Wirtschaft im Ort wird durch die Landwirtschaft eingenommen. Die Umgebung von Sonsbeck ist geprägt von Uedem, Xanten, Alpen, Issum, Geldern und Kevelaer.

In Sonsbeck prägen viele Kirchen und Mühlen das Gemeindebild.

Dazu zählen unter anderem die St. Gerebernus-Kapelle, die Katholische Kirche St. Maria-Magdalena, die Gommansche Mühle und der Römerturm. Im Ortsteil Labbeck befindet sich eine Windmühle. Ebenso existiert ein Jüdischer Friedhof im Ort. Das kulturelle Highlight der Gemeinde stellt das Traktorenmuseum dar, welches mit seinen über 200 Maschinen zum größten Traktorenmuseum Deutschlands zählt. Weiterhin beleben viele Vereine die hiesige Kultur und tragen erheblich zum Gemeinwesen bei. So sind im Ort Kultur- und Musikvereine sowie Begegnungsstätten in kirchlichen Einrichtungen ansässig. Das Römische Amphitheater Xanten, eine Jugendbildungsstätte sowie hiesige Bibliotheken und ein Volkshochschulzweckverband runden das kulturelle Angebot der Gemeinde ab. Ganz besonders aber bietet die weitläufige Natur im Gemeindegebiet ihren Besuchern viele Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. So befinden sich im Ort die Freizeitanlage Pauernhof, ein Fisch- und Angelzentrum und das Sport-Center Hahn. Einige Rad- und Wanderwege führen durch die örtliche Landschaft. Naturliebhaber können im nördlichen Teil der Gemeinde den niederrheinischen Höhenzug, die so genannte Sonsbecker Schweiz, besuchen. Weiterhin können Sportler ihren Aktivitäten in einen der Sportvereine und Sportveranstaltungen der Gemeinde nachgehen. Von Badminton, Tennis und Fitness bis zum Hallenfußball ist für jedermann etwas dabei.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Sonsbeck beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***