Immobiliengutachter Schermbeck

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Schermbeck sowie in der Region Niederrhein durch.

Schermbeck

Thomas Max Müller / pixelio.de

Die Immobiliensachverständigen in Schermbeck untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im am niederrheinischen Bereich. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Niederrhein und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Ein Ort, in welchem Ruhe und Natur eine hohe Bedeutung haben – dies beschreibt die Gemeinde Schermbeck. Sie ist ein Rückzugsort, aber dennoch dicht an den Ballungsräumen des Ruhrgebietes gelegen. Diese Tatsache macht die kleine Gemeinde zu einem attraktiven Wohnort. Der Immobilienmarkt ist überwiegend durch kleine Wohnsiedlungen geprägt.

Typische Immobilien in solchen ländlichen Gegenden sind Einfamilienhäuser. Zunehmend junge Leute sind auf der Suche nach frei stehenden Immobilien. Durch die derzeit niedrigen Zinsdarlehen der Banken ist für sie ein Hausbau heutzutage leichter realisierbar. Großer Wert wird hierbei auf die Lage des Grundstückes gelegt. Groß und zentral gelegen sollte es sein. Sind diese Bedingungen gegeben, so sieht der Immobiliengutachter ebenso die Immobilienwerte in Schermbeck steigen. Die Nachfrage nach unbebauten Grundstücken auf dem Immobilienmarkt der Gemeinde blieb im Jahr 2013 gegenüber dem Vorjahr unverändert. Wer sich die Mühen eines Neubaus ersparen möchte, kann auch eine Bestandsimmobilie erwerben. Hier liegt der Vorteil oft im vorhandenen Grundstück. Bestandsimmobilien befinden sich oft auf größeren und zentraleren Grundstücken, als dies bei Neubauten der Fall ist. Investitionen in eine Altersvorsorge sind heutzutage immer beliebter. Besonders junge Leute legen zunehmenden Wert auf Rationalität und suchen sich eine Immobilie als Kapitalanlage. In der ländlichen Gemeinde haben sie die Möglichkeit, Objekte zu erwerben, die sich in einem erschwinglichen Preisniveau bewegen. Die Immobilienwerte im Ort liegen unter dem bundesweiten Durchschnitt. Lediglich leichte Preisanstiege wurden auf dem Teilmarkt für gewerbliche Grundstücke beobachtet. Einen etwas höheren Preisanstieg verzeichnen die landwirtschaftlichen Nutzflächen im Ort. Hier ist eine hohe Nachfrage zu beobachten, aus der steigende Preise hervorgehen.

An der Grenze des westfälischen Münsterlandes und der Region Niederrhein

im nordwestlichen Nordrhein-Westfalen befindet sich die Gemeinde Schermbeck. Sie liegt im nördlichen Ruhrgebiet und gehört dem Kreis Wesel an. Der Naturpark Hohe Mark mit seinen vielen Naturschutzgebieten befindet sich ebenfalls im Gemeindegebiet. Auf einer Fläche von rund 111 Quadratkilometer ist sie in acht Ortsteile aufgeteilt, in welchen heute etwa 14.400 Menschen leben. Mit ihren voll erschlossenen Gewerbeflächen und den direkten Autobahnanbindungen zu den umliegenden Großstädten schafft die Gemeinde eine gute Grundlage für die Wirtschaft. Diese wird im Ort hauptsächlich durch die Tonverarbeitung geprägt. Aber auch viele andere Wirtschaftszweige sind in der Gemeinde vertreten. So sind dort ebenso Unternehmen aus den Branchen Nahrungsmittelproduktion, Holzverarbeitung, Metallverarbeitung, Informationsverarbeitung, Handwerk, Handel und Dienstleistungen sowie Garten- und Landschaftsbau ansässig. Überregional bekannte Betriebe im Ort sind unter anderem das Unternehmen Dachziegelwerke Nelskamp und das Betonrohrwerk Berding Beton. Die Umgebung von Schermbeck ist geprägt von Hünxe, Hamminkeln, Raesfeld, Dorsten und Bottrop.

In der niederrheinischen Gemeinde finden sich viele Flächen an,

die durch ihre Natürlichkeit hervorstechen. Mitten im Naturpark Hohe Mark Westmünsterland mit den Naturschutzgebieten Lichtenhagen, Lippeaue und Loosenberge befindet sich der idyllische Ort und vermittelt mit seiner vielseitigen Landschaft ein einzigartiges Ambiente. Dieses vermischt sich harmonisch mit der historisch geprägten Kultur der Gemeinde. So geben die Burgmühle an den Mühlenteichen und das ehemalige Wasserschloss, welches als klevische Landesburg um 1300 errichtet wurde, Einblick in die Geschichte des Ortes. Ein großes Merkmal der Gemeinde ist ihr überaus großes Tonvorkommen, welches in der Vergangenheit durch Töpferhandwerker verarbeitet wurde. Eine symbolische Erinnerung an das große Tonvorkommen stellen die zwei Kunstobjekte Der Töpfer und Der Ziegler dar. Heute macht sich die vielfach bekannte hiesige Dachziegelindustrie das hohe Tonvorkommen im Ort zunutze. Schermbeck ist eine Gemeinde, dessen Kultur von Tradition geprägt ist. Jährlich finden im Ort viele Feste, wie Sommerstraßenfeste, Schützenfeste und Bauernmärkte statt. Zahlreiche Rad- und Wanderwege führen Besucher an Wiesen, Felder und Wälder vorbei durch die unberührte Landschaft des Ortes. Da versteht sich von selbst, dass die Gemeinde über einen hohen Erholungs- und Freizeitwert verfügt. Das umfangreiche Sportangebot reicht von Golfen und Reiten bis hin zum Kanu- und Ballonfahren. Die Gemeinde zeichnet sich durch ihre vielen Erholungsorte und die saubere Umwelt aus, was ihre Touristen und Einwohner zu schätzen wissen.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Schermbeck beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Schermbeck
4 (80%) 1 vote

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***