Immobiliengutachter Gescher

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Gescher sowie in der Region des Kreises Borken durch.

Immobilienmarkt Gescher

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Münster
Landkreis: Kreis Borken
Postleitzahl(en): 48712
Einwohner: 17.118 (31.12.2014)

Gescher liegt am Ostrand des Kreises Borken. Die kleine Stadt besteht aus sechs Ortsteilen auf einer Fläche von 80,84km². Die Bevölkerungsdichte erreicht 212 Einwohner/km².

Gescher

günther gumhold / pixelio.de

Zum Vergleich: Der Kreis Borken kommt durchschnittlich auf eine Bevölkerungsdichte von 260 Einwohnern/km². Der Fluss Dinkel grenzt an die Stadt und der Fluss Berkel durchfließt das Stadtgebiet. Gescher nennt sich auch die Glockenstadt, da der Ort der Standort von einer der ältesten Glockengießereien Deutschlands ist. Die Immobiliensachverständigen in Gescher untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Münsterland. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Münsterlandes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienpreise in Gescher

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken gibt den Immobiliensachverständigen als Mietpreis für Ladenlokale in Gescher ca. drei Euro/m²/Monat an. Zahlen zu den Wohnungskaltmieten in Gescher liefert der „LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2014“. Laut Report kosten Wohnungen im unteren Marktsegment von Gescher durchschnittlich 4,03 Euro/m²/Monat, während im oberen Marktsegment sieben Euro/m²/Monat fällig sind. Der Median liegt bei fünf Euro/m²/Monat.

Wohnstandort Gescher

Wir als Sachverständige für Immobilienbewertung in Gescher und Umgebung sehen die Lage der Stadt in der Parklandschaft des Münsterlandes als einen Vorteil des Wohnorts. Fürstenkuhle und Kuhlenvenn sind reizvolle Naturschutzgebiete südöstlich der Stadt. Sie eignen sich auch zum Wandern. Schwimm- und Badefreunde können das Frei- und Erlebnisbad der Stadt Gescher ansteuern.

Museen für Handwerks- und Alltagskultur sind in Gescher das Westfälische Glockenmuseum, der „Museumshof auf dem Braem“, das das D(T)orfmuseum und das Westfälisch-Niederländische Imkereimuseum. Das Alte Kutschenmuseum wird heute für Veranstaltungen und Kunstmärkte genutzt. Zum Einkaufen verweist Gescher auf den verkehrsberuhigten innerstädtischen Geschäftsbereich, der sich „von der Hauskampstraße über die Hauptstraße und den Kirchplatz bis hin zur Armlandstraße“ erstreckt, sowie auf einen weiteren Einzelhandelsstandort „am Kreisverkehr Hofstraße/Borkener Damm“.

In Gescher gibt es drei Grundschulen eine Gesamt-, eine Haupt- und eine Realschule sowie zwei Förderschulen. Angaben zu den beruflichen Ein- und AuspendlerInnen in Gescher liefert der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) in einem Bericht aus 2014. Demnach gab es 2013 in Gescher 4.657 berufliche EinpendlerInnen und 4.906 berufliche AuspendlerInnen. 900 der AuspendlerInnen pendelten damals nach Coesfeld, 539 nach Stadtlohn, 438 nach Ahaus, 433 nach Borken und 254 nach Münster.

Gewerbestandort

Als Immobiliengutachter für Gescher und Umgebung sehen wir die für die kleine Stadt gute Verkehrsanbindung mit eigenem Anschluss an die A31 als einen der Vorteile des Wirtschaftsstandorts. Die Nähe zu den Niederlanden und zum Ruhrgebiet sind ebenfalls Vorzüge. Im August 2016 warb Gescher für Grundstücke im erweiterten Gewerbegebiet Süd-West sowie für Gewerbeflächen im d.velop campus Gescher, die insbesondere für technologieorientierte Unternehmen geeignet sind.

Gescher hatte 2016 einen Gewerbesteuer-Hebesatz von 444% und einen Hebesatz der Grundsteuer B von 454%. Laut Kennwertkarte der IHK Nordrhein können 50% bis 74% der Haushalte in Gescher einen 50 Mbits/s-Internetanschluss erhalten. Die Kaufkraftkennziffer liegt unter dem Referenzwert „100“. Die Umsatzkennziffer (Einzelhandel) und die Zentralitätskennziffer liegen laut Innenstadt-NRW.de deutlich unter 100. Kaufkraft fließt ins Umland ab.

Lage und Verkehr

Innerhalb des Kreises Borken grenzt Gescher an die Kommunen Reken, Stadtlohn, Südlohn und Velen. Weitere Nachbarn sind Coesfeld und Rosendahl aus dem Kreis Coesfeld. Gescher ist ungefähr 42 Kilometer von Münster und etwas 79 Kilometer von Osnabrück entfernt. Hamm (Westfalen) ist ca. 69 Kilometer von Gescher entfernt. Dortmund ist knapp 59 Kilometer weit weg und bis zur niederländischen Stadt Enschede sind es von Gescher aus ca. 30,5 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie).

Eine Zufahrt zum deutschen Autobahnnetz bietet die Auffahrt Gescher/Coesfeld auf die A31 (Emden bis Bottrop). In etwa 15 Kilometern erreicht man von Gescher aus zudem eine Auffahrt auf die A43 (Münster bis Sprockhövel). Gescher besitzt keinen eigenen Bahnanschluss mehr. Im benachbarten Coesfeld halten aber diverse Regionalbahnen, die die Stadt beispielsweise an Dortmund und Münster sowie an das niederländische Enschede anbinden.

Im ÖPNV ist Gescher ein Teil der Verkehrsgemeinschaft Münsterland. Eine oft angesteuerte Haltestelle ist der ehemalige Bahnhof Gescher. Für Flugreisen kann man einen der Flughäfen Münster/Osnabrück oder Dortmund ansteuern.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Gescher beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***