Immobiliengutachter Vreden

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Vreden sowie in der Region des Kreises Borken durch.

Immobilienmarkt Vreden

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Münster
Landkreis: Kreis Borken
Postleitzahl(en): 48691
Einwohner: 22.688 (31.12.2015)

Die Stadt Vreden befindet sich am Westrand des Kreises Borken auf einer Stadtfläche von 135,83 km². Sie besteht aus dem Stadtkern sowie fünf Kirchdörfern und fünf Bauernschaften und grenzt unter anderem an die Niederlande.

Vreden

Günter Hommes / pixelio.de

Die Bevölkerungsdichte erreicht 167 Einwohner/km² und ist damit deutlich niedriger als die durchschnittliche Bevölkerungsdichte im Kreis Borken (260 Einwohner/km²). Durch das Stadtgebiet fließen unter anderem der Fluss Berkel und der Ölbach. Die Immobiliensachverständigen in Vreden untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Münsterland. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Münsterlandes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienpreise in Vreden

Der Ring Deutscher Makler liefert den Immobiliensachverständigen im Preisspiegel Münster 2016 Orientierungswerte für Mieten und Kaufpreise bei Gewerbe- und Wohnimmobilien in Vreden. Unter anderem findet man im Preisspiegel Daten zu den Ladenmieten für kleine (bis ca. 60m²) und große (ab ca. 100m²) Ladenlokale. Demnach kosten:

• kleine Ladenlokale in 1a-Lage des Geschäftskerns von Stadtlohn 14,00 Euro/m²/Monat, während für große Ladenlokale in derselben Lage durchschnittlich 9,00 Euro/m²/Monat fällig sind.

• kleine Ladenlokale in 1b-Lage des Vredener Geschäftskerns 6,50 Euro/m²/Monat, während für große in derselben Lage im Durchschnitt 5,00 Euro/m²/Monat fällig sind.

• kleine Ladenlokale in 1a-Lage des Nebenkerns von Vreden 4,50 Euro/m²/Monat, während man für große vier Euro/m²/Monat zahlt.

Büros mit einfachem Nutzungswert kosten in Vreden eine Miete von drei Euro/m²/Monat. Für Büros mit mittlerem Nutzungswert werden durchschnittlich 3,50 Euro/m²/Monat und für Büros mit gutem Nutzungswert 4,75 Euro/m²/Monat fällig. Für Gewerbegrundstücke mit einem einfachen und mittleren Nutzungswert zahlt man in Vreden jeweils 13 Euro/m²/Monat, während für Gewerbegrundstücke mit gutem Nutzungswert 16 Euro/m²/Monat fällig sind.

Für Wohnungen mit einfachem Wohnwert zahlt man in Vreden eine Miete von durchschnittlich 4,50 Euro/m²/Monat. Für Wohnungen mit einem mittleren Wohnwert werden fünf Euro/m²/Monat und für Wohnungen mit einem guten Wohnwert sechs Euro/m²/Monat fällig.

600 bis 800m² große Baugrundstücke für freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser kosten in Vreden laut Preisspiegel zwischen 95 und 140 Euro/m², abhängig von der Wohnlage. Freistehende Einfamilienhäuser (bezugsfrei inkl. Garage und Grundstück) kosten im Durchschnitt zwischen 135.000 und 265.000 Euro, abhängig vom Wohnwert.

Wohnort Vreden

Wir als Immobiliengutachter für Vreden und Umgebung sehen die Lage Vredens im landschaftlich reizvollen Westmünsterland als einen Vorteil des Wohnorts. Das Stadtgebiet und das Umland laden zu Aktivitäten wie Radfahren, Wandern und Kanufahrten auf der Berkel ein. Erleben kann man die Natur als Vredener beispielsweise im Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn, im Naherholungsgebiet rund um den Berkelsee, in den Waldgebieten Fürstenbusch und Doemer Höchte sowie in einem der Naturschutzgebiete Schwattet Gatt, Ammeloer Venn und Lüntener Fischteich.

Für Freizeitaktivitäten von Familien bietet sich beispielsweise der Bauerngolf-Parcour und das Maislabyrinth sowie weitere Angebote auf dem Freizeitgelände der Familie Beuting in Vreden-Zwillbrock an. Das Sportzentrum Vreden eignet sich für Sportarten wie Tennis, Squash, Fußball und Bowling. Schwimm- und Badefreunde können in der Stadt das kombinierte Frei- und Hallenbad ansteuern.

Zur Kulturlandschaft Vredens gehört das ehemals Hamaland-Museum genannte Kreismuseum des Kreises Borken mit Exponaten zur kulturgeschichtlichen Entwicklung des westlichen Münsterlands. Zum Museum gehört das Bauernhaus-Museum mit Bauernhäusern und Nebengebäuden. Es soll nach Umbauten und Erweiterungen Ende 2016 als kult – Kultur und lebendige Tradition Westmünsterland wiedereröffnet werden.

Eine kulturelle Veranstaltungsreihe auf dem Stadtgebiet sind die Konzerte in der Barockkirche St. Franziskus. In Vreden gibt es drei Grundschulen sowie jeweils eine Hauptschule, eine Realschule, eine Sekundar- und eine Förderschule und ein Gymnasium. Laut Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) pendelten 2013 insgesamt 1.565 berufliche AuspendlerInnen aus Vreden nach Ahaus, 810 nach Stadtlohn, 311 nach Borken und 291 nach Gronau (Westfalen).

Gewerbestandort

Wir als Immobiliensachverständige für Vreden und Umgebung sehen die Nähe der Stadt zur Niederlande und zum Ruhrgebiet als Standortvorteile Vredens. Auf der städtischen Website präsentierte Gewerbegebiete sind die Gewerbegebiete Lünten und Nord sowie Heckebree und das Industriegebiet Gaxel.

Die Stadt hat 2016 einen Hebesatz der Grundsteuer B von 429% sowie einen Gewerbesteuer-Hebesatz von 417%. Laut Kennwertkarte der IHK Nordrhein (ebenfalls Stand: 2016) können 50% bis 74% der Haushalte in Velen einen 50 Mbits/s-Internetanschluss erhalten. Die Kaufkraftkennziffer der Stadt liegt etwas unter dem Referenzwert „100“. Die Umsatzkennziffer und die Zentralitätskennziffer liegen deutlicher unter „100“. Kaufkraft fließt also ins Umland ab.

Lage und Verkehr

Innerhalb des Kreises Borken sind die Kommunen Ahaus, Stadtlohn und Südlohn Nachbarn von Vreden. Darüber hinaus grenzen die niederländischen Kommunen Winterswijk, Oost Gelre, und Berkelland (alle: Provinz Gelderland) sowie die Gemeinde Haaksbergen aus der ebenfalls niederländischen Provinz Overijssel an Vreden.

Vreden ist etwa 55,5 Kilometer von Münster entfernt. Die niederländische Stadt Enschede ist nur 21 Kilometer weit weg. Bis nach Dortmund sind es von Vreden aus knapp 73 Kilometer und bis nach Düsseldorf etwa 90 Kilometer. In Richtung Nordost ist Osnabrück etwa 87,5 Kilometer entfernt.

Anschluss ans deutsche Autobahnnetz bieten die Anschlussstellen „Coesfeld/Gescher“ und „Legden/Ahaus“ an der A31 (Emden bis Bottrop). Weitere Autobahnen in gut erreichbarer Nähe sind die A3 (Anschlussstelle Borken/Bocholt), die A30 (Anschlussstelle Kreuz Schüttdorf) und die A43 mit der Anschlussstelle Dülmen/Coesfeld. Durch das Stadtgebiet führt die Bundesstraße B70 (Neermoor in Ostfriesland bis Wesel).

Das deutsche Schienennetz erreicht man im benachbarten Ahaus. Hier hält die von Dortmund bis Enschede und zurück fahrende Westmünsterlandbahn (RB51). Vreden ist beim ÖPNV ein Teil der Verkehrsgemeinschaft Münsterland. Busse binden die Stadt beispielsweise an Borken, Bocholt, Coesfeld, Gronau sowie Münster an, wobei speziell nach Münster auch Schnellbusse fahren. Ganz nah an Vreden liegt der kleine Flugplatz Stadtlohn-Vreden. Größere Flughäfen in gut erreichbarer Nähe sind Münster/Osnabrück, Weeze, Dortmund und Düsseldorf.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Vreden beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***