Immobiliengutachter Hörstel

Die Immobiliengutachter Kirchner, Binder und Neugebauer führen Immobilienbewertung in Hörstel sowie in der Region des Kreises Steinfurt durch.

Immobilienmarkt Hörstel

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Münster
Landkreis: Kreis Steinfurt
Postleitzahl(en): 48477
Einwohner: 19.995 (31.12.2015)

Hörstel liegt am Nordwestrand des Kreises Steinfurt. Die Stadt besteht aus vier Stadtteilen auf einer Fläche von 107,54 km².

Hörstel

tutto62 / pixelio.de

Die Bevölkerungsdichte von 186 Einwohnern/km² liegt unter dem Durchschnitt des Kreises Steinfurt (247 Einwohner/km²). Durch das Stadtgebiet fließt die Hörsteler Aa. Zudem zweigt auf dem Stadtgebiet der Mittellandkanal vom Dortmund-Ems-Kanal ab. Die Immobiliensachverständigen in Hörstel untersuchen die wertrelevanten Marktdaten und Kennziffern des jeweils örtlichen Immobilienmarktes im Münsterland. Die entscheidenden Daten sind marktkonforme Mietwerte bzw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Pflegeheime, Hotels, Gasthöfe, etc.) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Nordrhein-Westfalen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Dieses Datenmaterial fliest bei der Gutachtensbearbeitung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Vergleichswertverfahren, in das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren ein. Sie als unser Kunde erhalten somit ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Die Immobiliengutachter analysieren weiterhin die Substanz der Bauwerke.

Die wertrelevanten Eingangsgrößen sind also zum Einen Immobilienmarktdaten und zum Anderen wertbeeinflussende Substanzbetrachtungen, die entweder die Alterswertminderung direkt beeinflussen oder eigene Wertabschläge oder Wertzuschläge nach sich ziehen. Der jeweilige Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um das individuell zu behandelnde Immobilienobjekt sowohl von seinem Größe, Zustand und Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktsituation zu betrachten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige vereinbart und unternimmt eine Ortsbesichtigung, betrachtet und dokumentiert das Immobilienobjekt ausführlich und beschafft umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Münsterlandes und wertet diese professionell aus. Von uns können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienwertermittlung (Vieraugenprinzip) in diesem Umfeld erwarten.

Immobilienpreise in Hörstel

Zahlen zu den Wohnungskaltmieten in Hörstel liefert der LEG Wohnungsmarktreport NRW 2014 für den Kreis Steinfurt. Laut Report kosten Mietwohnungen im unteren Marktsegment in Hörstel 3,60 Euro/m²/Monat, während man für Wohnungen im oberen Marktsegment der Stadt 7,02 Euro/m²/Monat zahlt. Der Median erreicht 4,75 Euro/m²/Monat. Das liegt deutlich unterhalb des Medians des gesamten Kreises Steinfurt (5,44 Euro/m²/Monat).

Wohnstandort Hörstel

Als Immobiliengutachter für Hörstel und Umgebung sehen wir die Lage der kleinen Stadt in der münsterländischen Parklandschaft und am Beginn des Teutoburger Waldes als einen Vorteil des Wohnorts. Erleben kann man die Natur beispielsweise auf dem Uferpromenadenweg am Dortmund-Ems-Kanal, am Aussichtspunkt „Schöne Aussicht“ auf der Höhe des Teutoburger Waldes und im 57 Hektar großen Naherholungsgebiet Torfmoor mit dem Torfmoorsee. Der See eignet sich zum Baden, Surfen, Segeln und Angeln.

Schwimm- und Badefreunden steht in Hörstel auch das Hallenbad Riesenbeck zur Verfügung. Zu den weiteren Sporteinrichtungen gehören diverse Sporthallen und Sportplätze sowie Reitsport- und Hundesportanlagen. Sehenswerte Bauwerke in der Stadt sind das Wasserschloss Surenburg und das ehemalige Zisterzienserinnenkloster Gravenhorst. Das Klostergebäude dient heute als Kunsthaus Kloster Gravenhorst mit Veranstaltungen aus Kunst und Kultur. In Hörstel gibt es fünf Grundschulen, eine Gemeinschaftshauptschule, eine städtische Realschule und eine Gesamtschule.

Zahlen zu den beruflichen Ein- und AuspendlerInnen in Hörstel lieferte den Immobiliensachverstänidgen der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) im Jahr 2014. Laut IT.NRW gab es 2013 in Hörstel 4.588 berufliche EinpendlerInnen und 7.025 berufliche AuspendlerInnen. 1.720 der AuspendlerInnen pendelten damals nach Ibbenbüren, 1.532 nach Rheine, 491 nach Münster, 342 nach Emsdetten und 296 nach Osnabrück. Der Kreis Steinfurt kam im August 2016 auf eine Arbeitslosenquote von 4,8%. NRW hatte im selben Monat 7,8% und Deutschland 6,1%.

Gewerbestandort

Als Experten der Immobilienbewertung für Hörstel und Umgebung sehen wir den direkten Anschluss an die Autobahn A30 als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Die Stadt verweist auf ihrer Website auf die Gewerbegebiete Bevergern, Riesenbeck Dreierwalde, Hörstel – an der Talstraße sowie auf das Industrie- und Gewerbegebiet Hörstel.

Der Hebesatz der Grundsteuer B beträgt 2016 in Hörstel 423%, während der Gewerbesteuer-Hebesatz 415% erreicht. Laut Kennkarte der IHK Nordwestfalen liegt die Kaufkraftkennziffer der Stadt Hörstel unterhalb des Referenzwertes 100. Ebenfalls laut Kennwertkarte der IHK haben 50 bis 74% der Haushalte in Hörstel die Möglichkeit, mit einem 50 Mbits/s-Anschluss ins Internet zu kommen (Stand: 03/2016).

Lage und Verkehr

Hörstel grenzt innerhalb des Kreises Steinfurt an die Kommunen Emsdetten, Hopsten, Ibbenbüren, Rheine und Saerbeck. Ein weiterer Nachbar Hörstels ist die Samtgemeinde Spelle aus dem niedersächsischen Kreis Emsland. Hörstel ist ungefähr 37,5 Kilometer von Münster und knapp 32 Kilometer von Osnabrück entfernt. Bis in die niederländische Stadt Enschede sind es etwa 48 Kilometer und bis nach Hamm (Westfalen) etwa 70,5 Kilometer. Dortmund ist ca. 88 Kilometer und Oldenburg ca. 102 Kilometer entfernt (alle Angaben: Luftlinie).

Hörstel hat eine gleichnamige Autobahnauffahrt auf die Autobahn A30 (von Bad Bentheim bis Bad Oeynhausen). Beim Autobahnkreuz Schüttdorf ist ein Wechsel von der A30 auf die A31 (von Emden bis Bottrop) möglich, während man am Kreuz Lotte/Osnabrück von der A30 auf die A1 (von Heiligenhafen bis Saarbrücken) wechseln kann.

Einen Anschluss ans deutsche Schienennetz bietet der Bahnhof Hörstel. Hier halten der Regionalexpress RE 60 (Ems-Leine-Express von Rheine bis Braunschweig) und die Regionalbahn RB 61 (Wiehengebirgs-Bahn von Bad Bentheim bis Bielefeld). Im ÖPNV gehört Hörstel zur Verkehrsgemeinschaft Münsterland und für Flugreisen bietet sich eine Anfahrt zum Flughafen Münster/Osnabrück oder alternativ zum Flughafen Dortmund an.

Bei Interesse an einem Wertgutachten in Hörstel beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenfrei.

Rufen Sie uns gern unverbindlich unter der rechts bzw. unten abgebildeten Nummer an oder schicken uns eine Mailnachricht über das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Immobiliengutachter Hörstel
5 (100%) 1 vote

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Kirchner** ***, Binder* ** *** und Neugebauer** ***